Zigarrenwissen für Anfänger – schneiden Sie die Zigarre richtig



6 min.


Lesezeit: 6 Minuten

Dieser Artikel gehört zu unserer Kategorie “Alkohol & Party” und kann Verweise auf Alkohol und / oder Tabak enthalten. Dies sind Luxuslebensmittel, die nur für Erwachsene bestimmt sind. Wenn Sie diesen Artikel weiter lesen, nachdem Sie diese Anweisungen befolgt haben, bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Vielen Dank!

Tricks und Tipps für unbeschwerten Zigarrengenuss – heute: Schneiden Sie die Zigarre richtigEs gibt viele Mythen rund um die Welt der Zigarren, die besonders für Anfänger viele Fragen aufwerfen
erziehen. Sobald Sie eine Auswahl aus einer Vielzahl von Zigarren getroffen haben,
Sie möchten Ihre neue Leistung so schnell wie möglich genießen. Aber wie und mit was
geschnitten und leicht? Und kannst du tatsächlich etwas falsch machen mit (
)Rauch? Wir geben einen ersten Überblick zur Orientierung aus den Tutorials der
Alles André Zigarrenportale.

Schneiden Sie die Zigarre richtig mit einem Cutter und bohren Sie

Wie Sie eine Zigarre schneiden, bestimmt natürlich die Delikatesse und Qualität der Auslosung
auch der Geschmack. Die meisten Zigarren sind mit einer sogenannten Kappe verschlossen
dient dazu, ein Ablösen des Deckblatts zu verhindern. Sie müssen dies tun, bevor Sie die Zigarre anzünden.
Bohren oder schneiden.Schneiden Sie die Zigarre richtig. DoppelklingenschneiderEiner ist für Anfänger geeignet DoppelklingenschneiderDadurch wird ein Teil der Kappe entfernt.
Sie sollten nicht zu viel schneiden, der Schnitt sollte auch gerade sein. Da ist auch ein
scharfe Klinge notwendig. Die Funktionsweise ist relativ einfach. Du nimmst die Zigarre, trägst sie
in den Cutter und schneiden Sie die Kappe mit gleichmäßigem Druck. Das ist alles! Eine andere Möglichkeit ist, die Zigarre zu durchstechen. Lassen Sie sich von Ihrem Fachhändler erledigen
Geben Sie die richtige Größe des Bohrers an, damit nichts das volle Aroma entfalten kann
steht im Weg. Der Bohrer wird in kreisenden Bewegungen in die Kappe gedreht.
Durchstechen Sie es und los geht’s.

Zünde eine Zigarre mit einem Feuerzeug an

Das Anzünden einer Zigarre dauert lange. Es ist wichtig, dass Sie eine geruchlose Flamme haben
gebraucht (keine handelsüblichen Schwefel-Streichhölzer, kein Benzinfeuerzeug!). Ein optimaler
Je leichter die Strahlflamme ist, desto stärker und vor allem konstanter ist die Flamme als
konventionelle Feuerzeuge: Die Flamme wird nicht direkt an die Zigarre gehalten, sondern das Ende der Zigarre wird geröstet oder geröstet
ein wenig von der Flamme entfernt, damit sie sich langsam erwärmt. Du drehst dich um
die Zigarre und auch das Feuerzeug sanft, um ein gleichmäßiges Braten zu gewährleisten.
Nur so kann der ganze Fuß gleichmäßig entzündet und eine gute Verbrennung erzielt werden.
Sobald die Zigarre glüht, können Sie sie mit 3-4 Zügen zum Leuchten bringen.

Zigarre rauchen

“Sie rauchen keine Zigarre, Sie genießen eine Zigarre”, sagt Zigarrenexperte Didi
Hoffmann. Kleine, angenehme Züge, kein hektisches Tempo, eine Pause – das sind sie
Rahmenbedingungen für einen guten Rauch. Schnelles Rauchen begünstigt die Entwicklung
von unerwünschten bitteren Substanzen, während langsames Rauchen die optimale Entwicklung der
Eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen erlaubt. Eine Zigarre zu genießen ist eine Entdeckungsreise. Es beginnt mit süßen, zarten Aromen
Im Vordergrund entstehen im Laufe des Rauches stärkere Aromen wie geröstete Kaffeenoten
Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Zigarre trotz perfekter Beleuchtung schief brennt. Nicht
Vergessen Sie, es ist ein Naturprodukt und wie das Tabakblatt genau abbrennt, ist es nicht
vorhersagbar. Dann einfach mit dem Feuerzeug rösten, bis Sie wieder gerade sind
Hat Ihnen die Zigarre so langsam gefallen, dass sie ausgegangen ist? Kein Problem, zünde es an
schalten Sie es einfach wieder ein. Asche vorsichtig abstreifen, braten, rauchen, fertig. Was passiert mit dem Zigarrenring? Sie können zustimmen, müssen es aber nicht. Nicht später als
Gegen Ende ist es ratsam, es vorsichtig abzuwischen, um die letzten Züge zu genießen
können. Und ganz am Ende? Wenn Sie die Zigarre nicht ausstechen, lassen Sie sie in Würde
Ausgehen, indem man sie auf dem Aschenbecher leuchten lässt. Lesen ist schön, aber Videos besser ansehen? Detaillierte Tutorials dazu und mehr
Zigarrenliebhaber finden weitere Themen auf dem YouTube-Kanal Alles André unter
www.youtube.com/alles-andreZigarrenbohren


Was sagst du? Klicken Sie auf das Emoji!


Leave a Comment