Zahl der rechtsextremistischen Verbrechen auf einem neuen Höchststand ⋆ Nürnberger Blatt

Horst Seehofer – Bild: Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de /. CC BY-SA 3.0 DE

Die Zahl der politisch motivierten Verbrechen ist im vergangenen Jahr um achteinhalb Prozent deutlich gestiegen. Mehr als die Hälfte der Taten wurden von Rechtsextremisten begangen, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Dienstag, als die neuen Zahlen in Berlin vorgestellt wurden. Dies ist ein neuer Höchststand seit Beginn der Aufnahme im Jahr 2001.

Im Zusammenhang mit der Koronapandemie wurden auch zahlreiche Verbrechen begangen. Veranstaltungen mit einer großen Anzahl von Teilnehmern, wie Demonstrationen, hätten ein großes Eskalationspotential, sagte Seehofer. Es kommt immer wieder zu erheblichen Unruhen. Zum Beispiel waren 112 der 260 Verbrechen gegen Journalisten mit Corona verbunden.

Leave a Comment