Wieder Demonstrationen für Bolsonaro in mehreren Städten Brasiliens ⋆ Nürnberger Blatt

Jair Bolsonaro – Bild: Alan Santos / PR / CC BY 2.0

Tausende Menschen demonstrierten am Samstag in mehreren brasilianischen Städten für Präsident Jair Bolsonaro. Trotz der Koronapandemie versammelten sie sich in großen Städten wie Brasília, São Paulo und Rio de Janeiro. Die meisten Teilnehmer waren in den Farben der brasilianischen Flagge gekleidet und hielten sich nicht an die Distanzregeln. Bisher sind in Brasilien 400.000 Menschen an Covid-19 gestorben.

In Rio forderten mehrere hundert Demonstranten am berühmten Copacabana-Strand eine “militärische Intervention” zur Unterstützung des rechtsradikalen Staatsoberhauptes. Bolsonaro beschwerte sich kürzlich, dass einige Bürgermeister und Gouverneure strenge Koronamaßnahmen ergriffen hätten. Später forderte er Soldaten auf den Straßen, um die Bewegungsfreiheit der Menschen zu gewährleisten.

Bolsonaro, der selbst an Covid-19 litt, spielte die Pandemie wiederholt herunter. Er stellte auch die Wirksamkeit von Impfstoffen in Frage.

Brasilien ist eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder der Welt. Zuletzt verbreitete sich eine Mutante des Virus im Land, die als besonders ansteckend gilt und seitdem in zahlreichen anderen Ländern gefunden wurde.

Leave a Comment