Wahlbeteiligung in Rheinland-Pfalz bis Sonntagmittag bei 52 Prozent ⋆ Nürnberger Blatt

Symbolisches Bild: Wahlen

Bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz hatten bis Sonntagmittag rund 52 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Dies gab der Rückkehrer Marcel Hürter in Mainz bekannt. Aufgrund der hohen Zahl der Briefwähler war es in den Wahllokalen zunächst sehr ruhig: Stichproben in ausgewählten Gemeinden ergaben, dass der Anteil der Wähler bis Mittag 7,5 Prozent betrug und weitere 44,5 Prozent bereits per Briefwahl gewählt hatten.

Bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz vor fünf Jahren lag die Wahlbeteiligung bei 70,4 Prozent. Aufgrund der Koronapandemie gelten in den Wahllokalen die üblichen Hygienemaßnahmen wie das Tragen medizinischer Masken und das Halten des Abstands. Die Wähler werden gebeten, wenn möglich auch ihren eigenen Stift mitzubringen.

Anzeige

Leave a Comment