VW will Autos über Satellit vernetzen ⋆ Nürnberger Blatt

Volkswagen Flagge - Bild: Volkswagen Konzern
Volkswagen Flagge – Bild: Volkswagen Konzern

Der Volkswagen Konzern beabsichtigt, künftig autonome Autos über Satellit mit dem Internet zu verbinden. „Konnektivität ist ein sehr wichtiger Punkt beim autonomen Fahren – und die Frage: Wie stelle ich die Konnektivität überall sicher? Der Satellit ist ein bewährtes Mittel für die meisten Anwendungsbereiche “, sagte VW-Strategiechef Michael Jost von der Wirtschaftswoche. Langfristig könnte „der Satellit eine sehr elegante Lösung sein“.

Volkswagen wird in den nächsten Jahren entscheiden, „ob und was wir hier gemeinsam mit anderen tun werden“, sagte Jost. Nach Angaben der Wirtschaftswoche prüft Volkswagen eine Zusammenarbeit mit dem Raumfahrtunternehmen SpaceX des Tesla-Gründers Elon Musk. Die SpaceX-Tochter Starlink hat bereits rund 1000 von insgesamt 4400 Satelliten in die Umlaufbahn gebracht und möchte über diese Satelliten-Internet anbieten.

Die Wirtschaftswoche berichtete, dass Volkswagen auch erwägt, sich an der Entwicklung eines neuen europäischen Systems unter Beteiligung deutscher Weltraum-Startups zu beteiligen. Mehrere deutsche Startups wollten in den nächsten Wochen ein Konsortium gründen, um so schnell wie möglich eine private Internet-Satellitenkonstellation aufzubauen und ins All zu schießen. Den Informationen zufolge haben mehrere beteiligte Unternehmen dies der Zeitung bestätigt.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment