Verzichten Sie bei Bedarf auf die Abitur-Prüfungen wegen der Koronapandemie ⋆ Nürnberger Blatt

Schule – Bild: glamssup

Die Education and Science Union (GEW) fordert, dass die Abiturprüfungen in diesem Jahr wegen der Koronapandemie abgesagt werden. “Wenn die Infektionsrate so dramatisch ansteigt, wie es die dritte Welle in anderen europäischen Nachbarländern nahelegt, müssen die Länder flexibel reagieren und keine Tests durchführen”, sagte GEW-Chef Marlis Tepe gegenüber den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Montagausgabe).

“Dann könnte zum Beispiel die Leistung aus dem Unterricht als Grundlage für die Benotung verwendet werden”, sagte Tepe. “Die GEW hat sich sehr der Tatsache verschrieben, dass die Minister für Bildung und Kultur erklärt haben, dass sie das Abitur mit unterschiedlichen Prüfungsformaten gegenseitig anerkennen würden.” Diese Erklärung muss eingehalten werden, wenn Prüfungen aufgrund einer Pandemie abgesagt werden müssen. Das Abitur 2021 braucht volle Anerkennung und Anerkennung.

Der hessische Bildungsminister Alexander Lorz sagte im RND-Podcast „The School Lesson“, dass die Konferenz der Bildungsminister (KMK) davon ausgeht, dass die Abitur-Prüfungen dieses Jahr überall stattfinden werden. Lorz, der die Unionsländer in der KMK koordiniert, sagte, dass eine Absage der Prüfungen zum Nachteil der Studenten wäre: “Sie würden den jungen Menschen eine Strafe fürs Leben geben.”

Leave a Comment