Vermisstes indonesisches Flugzeug stürzte wahrscheinlich ins Meer ⋆ Nürnberger Blatt

Symbolisches Bild: Flugzeug

Das in Indonesien vermisste Passagierflugzeug soll kurz nach dem Start ins Meer abgestürzt sein. Die nationale Rettungsagentur gab am Samstag bekannt, dass sie Rettungskräfte und Boote zur “angeblichen” Absturzstelle geschickt habe. Nach Angaben des Verkehrsministeriums befanden sich 62 Personen an Bord der Boeing 737-500.

Das Flugzeug der indonesischen Billigfluggesellschaft Sriwijaya stürzte wahrscheinlich in der Nähe von Urlaubsinseln vor der Küste der Hauptstadt Jakarta ab. Der Kontakt mit der Maschine wurde vier Minuten nach dem Start vom Flughafen Soekarno-Hatta der internationalen Hauptstadt unterbrochen. Sie war auf dem Weg zur Insel Borneo.

Jetzt bewerben!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment