Veranstaltung zu Ehren des Menschenrechtsaktivisten Dr. Sadık Ahmet

Ankara / Gümülcine – Das Amt für Auslandstürken und verwandte Gemeinden (YTB) hält in Gedenken und zum Geburtstag des Menschenrechtsaktivisten, Politikers und Gründers der Partei für Freundschaft, Gleichberechtigung und Frieden (DEB), Dr. Sadık Ahmet, hielt am 7. Januar 2022 im Konferenzraum der Volksbibliothek des Präsidialamtes in Ankara ein Gedenkprogramm ab.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde ein YTB zu Ehren des „Helden von Gümülcine“ vorbereitet ein Buch über Ahmet eingeführt werden. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung vom türkischen Staatsvolksmusikchor (Devlet Türk Halk Müziği Korosu). Es sollen Lieder gesungen werden, die der Arzt zu Lebzeiten gerne gehört hat.

Die türkische Post PTT ehrt Dr. Sadık Ahmet mit zwei Sonderbriefmarken

Außerdem ist ein Auftritt eines Schulchores aus Westthrakien geplant, der wie der Sadık Ahmet March klingen wird. Die Türkische Post (PTT) hat sich für Ahmet eine ganz besondere Ehrung einfallen lassen und gibt dem Arzt in Gümülcine zwei Sonderbriefmarken heraus. Während der Gedenkstunde werden nach Angaben des Veranstalters Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy und der Präsident des Auslandstürkenbüros, Abdullah Eren, eine Rede halten.

Sadık Ahmet wurde am 7. Januar 1947 im Dorf Sirkeli / Gümülcine geboren. Nach der Grundschule in Sirkeli besuchte er die Celal Bayar Schule der türkisch-muslimischen Minderheit in Westthrakien, wo er auch sein Abitur ablegte.

Der Chirurg aus Komotini, der sich den Menschenrechten der türkischen Minderheit verschrieben hat

Er studierte Medizin an den Universitäten in Ankara und Thessaloniki, schloss sein Studium 1974 ab und arbeitete ab 1984 als Chirurg. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Arzt widmete sich Ahmet den sozialen Problemen der türkischen Minderheit im Nordosten Griechenlands.

Ein wesentliches Merkmal dieses Problems ist, dass Athen sich weigert, die Türken in Westthrakien als ethnische Minderheit anzuerkennen und stattdessen den Begriff “griechische Muslime” verwendet, obwohl sich diese Menschen als Türken muslimischen Glaubens bezeichnen.

Sadık Ahmet kam am 24. Juli 1995 im Dorf Susurköy (Sostis) bei einem dubiosen Verkehrsunfall ums Leben, der noch immer nicht vollständig aufgeklärt werden konnte.

Kemal Bölg

Zum Thema

– Griechenland –
Gedenkfeier für Menschenrechtsaktivist und Politiker Dr. Sadık Ahmet

In Gedenken an den Menschenrechtsaktivisten, Politiker und Gründer der Partei für Freundschaft, Gleichheit und Frieden (DEB), Dr. Sadık Ahmet, findet heute in der griechischen Stadt Komotini (Gümülcine) eine Gedenkfeier statt.

Gedenkfeier für Menschenrechtsaktivist und Politiker Dr. Sadık Ahmet

Leave a Comment