Twitter entfernt den Beitrag über Impfungen des iranischen Geistesführers Khamenei ⋆ Nürnberger Blatt

Twitter – Bild: Mehaniq über Twenty20

Der US-Onlinedienst Twitter hat einen Beitrag des iranischen Geistesführers Ayatollah Ali Khamenei entfernt, in dem er Corona-Impfstoffe aus den USA und Großbritannien als “nicht vertrauenswürdig” bezeichnete. Der Tweet Chameneis verstieß gegen die Unternehmensrichtlinien zum Umgang mit falschen Informationen über die Koronapandemie und wurde daher gelöscht, sagte ein Twitter-Sprecher am Samstag.

Khamenei schrieb auf seinem englischsprachigen Twitter-Account, dass der Import von Corona-Impfstoffen aus den USA und Großbritannien “verboten” sei, weil sie “völlig nicht vertrauenswürdig” seien. Es sei “nicht unwahrscheinlich”, dass die beiden Länder “andere Nationen vergiften” wollten, fuhr der spirituelle Führer fort. “Aufgrund unserer Erfahrung mit HIV-kontaminierten Blutspenden sind französische Impfstoffe auch nicht vertrauenswürdig.”

In seinem letzten Kommentar bezog sich Khamenei auf einen Blutspendenskandal in Frankreich in den 1980er Jahren, bei dem mit dem HI-Virus kontaminierte Blutspenden an französische und ausländische Kliniken geliefert wurden. Auch im Iran waren Hunderte von Empfängern von Blutspenden mit HIV infiziert.

Twitter löschte den Tweet zusammen mit der Erklärung, dass der Beitrag aufgrund von Verstößen gegen Unternehmensregeln nicht mehr verfügbar war. Im Dezember kündigte der Onlinedienst strengere Maßnahmen gegen falsche Informationen und irreführende Informationen über die Koronapandemie an.

Chameneis englischsprachiger Twitter-Kanal wird von seinem Büro aus verwaltet. Dort werden in der Regel Zitate aus seinen Predigten veröffentlicht. Chameneis Twitter-Account hat mehr als 873.000 Abonnenten. Im Iran selbst ist Twitter offiziell verboten, auch wenn mehrere Regierungsmitglieder, darunter Präsident Hassan Ruhani und Außenminister Mohammed Jawad Sarif, die Kommunikationsoptionen des Onlinedienstes in großem Umfang nutzen.

Jetzt bewerben!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment