Türkei startet Impfkampagne mit eigenem Turkovac-Impfstoff

Türkischer Gesundheitsminister Fahrettin Koca (Screenshot / Twitter)

Istanbul – Die Türkei hat am Donnerstag mit der Verabreichung ihres eigenen Turkovac-Impfstoffs begonnen.

Es handelt sich um einen Totimpfstoff, der in Zusammenarbeit mit der Erciyes-Universität in der Provinz Kayseri und den türkischen Gesundheitsinstituten des Gesundheitsministeriums entwickelt wurde. Der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca hat heute ein Video geteilt Twitter, während ihm der neue Impfstoff verabreicht wurde.

“Wir widmen Turkovac unseren Impfstoff zum Gedenken an unsere Bürger, die wir durch Covid-19 verloren haben”, kommentierte Koca das Video. “Ich empfehle dringend, den Turkovac-Impfstoff zu bekommen, insbesondere als Auffrischungsimpfung”, sagte Koca, als er seine Dosis im Ankara City Hospital erhielt, und verwies auf die Bedrohung durch die Omicron-Variante des Coronavirus. Bisher wurden in der Türkei Impfungen mit Biontech oder dem chinesischen Impfstoff Sinovac durchgeführt.

Nach der dritten und letzten klinischen Studie mit 40.800 Probanden wurde im November bei der Arzneimittelbehörde TITCK der Antrag auf Notfallzulassung gestellt, der vergangene Woche für die Türkei bewilligt wurde.

„Bisher hat keiner der mit Turkovac Geimpften eine schwere Form von Covid-19 entwickelt, die einen Krankenhausaufenthalt oder eine Intensivpflege erfordert hätte … Dies beweist die Wirksamkeit des Impfstoffs. Alle Daten werden den Ausschüssen vorgelegt, die die bereits erteilte Notfallgenehmigung für Turkovac überprüfen, sagte Ates Kara, Berater des Gesundheitsministers.

Präsident Recep Tayyip Erdogan betonte in einem Fernsehinterview, dass der Impfstoff auch dazu beitragen würde, das Zögern der türkischen Bevölkerung durch “verbreitete Verschwörungstheorien und Anti-Impfstoff-Propaganda” zu beseitigen.

„Ich weiß, dass einige unserer Bürger – wenn auch unbegründet – zögern, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen“, sagte Erdogan am Freitag.

“Mit Turkovac, das von unseren eigenen Wissenschaftlern in der Türkei entwickelt und hergestellt wird, fordere ich diese Bürger auf, sich so schnell wie möglich impfen zu lassen”, fügte er hinzu.

Bereits im November letzten Jahres hatte Erdogan die Entwicklung eines eigenen Impfstoffs angekündigt. Die dritte Testphase begann im Juni letzten Jahres.

„Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir über unseren eigenen Impfstoff verfügen, um unser Land so schnell wie möglich aus dem Griff der Pandemie zu befreien und die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Nation zu gewährleisten. Mit dieser Entwicklung haben wir nun die endgültige Wende erreicht, um einen eigenen Impfstoff zu haben“, sagte Erdogan damals.

Leave a Comment