Türkei: Die eigene Fregatte TCG Istanbul wird am 17. Januar gestartet

TCG Istanbul 515

Die Fregatte der Istif-Klasse TCG Istanbul

Von Kemal Bölge

Im Rahmen des Milgem-Projekt der türkischen Marine, es gab in diesen Tagen eine Nachricht über die Fregatte TCG Istanbul der Istif-Klasse. In dem TCG Istanbul (F-515) ist eine Weiterentwicklung der vier zuvor im Einsatz befindlichen Fregatten der Ada-Klasse. Die neue Fregatte TCG Istanbul wäre bereits in der Marinewerft gestrichen worden und sollte am 17. Januar 2021 gestartet werden.

Im Rahmen der Projektkoordination des Rüstungsunternehmens STM sollen insgesamt rund 220 Unternehmen am Bau der Fregatten der I-Klasse arbeiten, darunter auch Rüstungsunternehmen wie Aselsan oder Havelsan. Was sind die Unterschiede zur Ada-Klasse? Während die Länge der Fregatten der Ada-Klasse 99 m betrug, hatte die I-Klasse 113,20 m, das sind 13 m mehr als in der Ada-Klasse.

Eine Breite von 14,4 m und ein Gewicht von 3.000 Tonnen. Die Geschwindigkeit beträgt 29 Knoten, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 53,7 km / h entspricht. Ein weiterer Unterschied: Die I-Klasse kann mit einem vertikalen Abschusssystem, das eine größere Reichweite hat, deutlich mehr Flugabwehrraketen transportieren. Die Ada-Korvetten sind speziell gegen U-Boote gedacht, während die Istif-Klasse sowohl in einem U-Boot-Krieg gegen feindliche Schiffe als auch zur Luftverteidigung eingesetzt werden kann. In Bezug auf Technologie und Bewaffnung sind die TCG Istanbul und die anderen im Bau befindlichen Kriegsschiffe der I-Klasse den Fregatten im Falle eines U-Boot-Krieges in keiner Weise unterlegen, aber Experten zufolge verfügen sie über ein gut funktionierendes Luftverteidigungssystem.

Anteil der türkischen Technologie bei 75 Prozent

Der Anteil der inländischen (türkischen) Technologie soll 75 Prozent betragen, aber bei diesen “nationalen Schiffen” (Milli Gemi) sollte man nicht die Illusion haben, dass jede Schraube oder Komponente in der Türkei hergestellt wurde. In anderen Ländern, in denen ebenfalls Kriegsschiffe gebaut werden, ist das nicht viel anders, da sich die Technologien ständig weiterentwickeln. Die italienische OtoMelara Super Rapid-Kanone kann nicht nur gegen Ziele über Wasser, sondern auch zur Luftverteidigung eingesetzt werden. Eine größere Art von Atmaca Anti-Schiffs-Rakete habe auf einen Test gemacht vergangenes Jahr Treffen Sie erfolgreich ein Ziel in 220 km Entfernung. Es hat auch einen Hangar und eine Landeplattform für Hubschrauber.

Weitere Kriegsschiffe der I-Klasse sollen gebaut werden

Hervorzuheben ist auch das Combat Management System von Havelsan, das den effektiven Einsatz von Waffen und Sensoren steuert. Die Weichen für ein nationales Kriegsmanagementsystem wurden bereits 1998 gestellt und 2005 mit GENESIS in die türkischen Kriegsschiffe integriert. Die Havelsan-Ingenieure arbeiteten bei der Entwicklung von GENESIS ADVENT mit dem Meeresforschungszentrum COMMAND zusammen. Wenn alles nach Plan läuft, nach der Fregatte TCG Istanbul (F-515) der I-Klasse, der TCG Izmir (F-516), der TCG Içel (F-517) und der TCG-Izmit (F-518) wird von der türkischen Marine gebaut und in Dienst gestellt.

Informationen zur Istif-Klasse der Milgem Corvettes:

Maße
Länge: 113,20 Meter
Maximale Breite: 14,40 Meter
Tiefgang: 4,05 Meter
Verdrängung: 3000 Tonnen

Waffen
16 x Harpune oder Atmaca Blok II
1 x 76 mm OtoMelara Super Rapid Kanone
2 x 25 mm (0,98 in) Aselsan STOP

Flugabwehrraketen
15 x Mk.41 VLS für ESSM (Vertikalschießsystem)

Torpedos
2 x 324 mm (13 in) Doppel-Torpedostarter
2 x 324 mm Doppelrohr-Torpedosystem (Mk 46/54 Torpedos)
2 x 12,7 mm STAMP (stabilisierte) Maschinengewehrplattform (ASELSAN)
1 x S-70B SeaHawk

Hauptantriebsstränge (Antriebssysteme)

Hauptmotoren: 2 Dieselmotoren MTU 16V595TE90 + 1 Gasturbine LM2500 (General Electric) (CoDAG)
• Schubstangen (Antriebssystem): 2 x Escher-Wyss CPP
• Höchstgeschwindigkeit 29 Knoten (53,7 km / h)

Sensoren

• 3D-Suchradar [Thales Ned. SMART-S Mk2] [Aselsan Hazar 3D S & X BAND wird entwickelt]
• Feuerleitradar [Thales Ned. Sting EO Mk2 / 1. Schiff] [Aselsan TAKS / Entwicklung]
• Elektrooptische Sensoren [Aselsan AselFLIR-300D]
• Navigationsradar / LPI-Radar [Northrop Grumman Vision Master FT] [Aselsan ALPER LPI]

Repellentien

• Elektronisches Unterstützungssystem [ Aselsan ARES-2N ED / ESM]
• Laserwarnsystem [Aselsan]
• Torpedo-Störsystem [Ultra E. SeaSentor / 1. und 2. Schiff] [Aselsan Hızır / in Entwicklung]

Andere Anordnungen (Systeme)

• Kampfmanagementsystem [Forschungszentrum Command-Havelsan (GENESIS-ADVENT)]
• X-Band-Satellitenterminal [Aselsan]
• Integriertes Kommunikationssystem [Aselsan]
• Sonar [Forschungszentrum Command-TÜBİTAK MAM]
• Integriertes Plattformsteuerungs- und -überwachungssystem (EPKIS) [YALTES]

Zum Thema

– Milgem Projekt –
Waffengeschäft: Die Ukraine befiehlt türkische Kriegsschiffe

Einen Tag, nachdem Washington Ankara Sanktionen auferlegt hatte, bestellte das ukrainische Verteidigungsministerium neue türkische Korvetten und Kampfdrohnen.

Waffengeschäft: Die Ukraine befiehlt türkische Kriegsschiffe

Leave a Comment