Türkei: Daimler plant Global Technology Hub in Istanbul

(Symbolfoto: pixa)

Stuttgart – Der Automobilkonzern Daimler plant, in diesem Jahr den Daimler Mobility Global Technology Hub als Grundlage für die Softwareentwicklung von Daimler Mobility in Istanbul zu errichten.

Der Hauptsitz wird als Softwareentwicklungsbasis für Daimler Mobility dienen und globale Dienstleistungen anbieten.

Vidin Engindeniz, Mitglied des Vorstands von Mercedes-Benz Automotive und Leiter der globalen IT-DEZA, erklärte: “Das Vertrauen der Daimler AG in der Türkei wächst von Jahr zu Jahr.”

Engindeniz betonte, dass die DEZA nicht nur für die Automobilindustrie, sondern auch als wichtiges Softwareentwicklungs- und Innovationszentrum positioniert sei. “Der Daimler Mobility Global Technology Hub wird der erste Technologie-Hub der Welt sein, der weltweit tätig ist”, fügte sie hinzu.

Die globale IT-DEZA von Daimler spielt seit 2013 eine Schlüsselrolle im globalen Cybersicherheitsgeschäft von Daimler. Das Zentrum bedient mehr als 40 Länder von Deutschland bis Japan in den Bereichen SAP (Systemanalyse und Programmentwicklung) und Rollout.

Interessant auch

– Truthahn –
Der Technologieriese Ericsson eröffnet ein Forschungslabor in Istanbul

Das weltweit führende Informationstechnologieunternehmen Ericcson hat am Dienstag ein Forschungslabor in Istanbul eröffnet. In den nächsten zehn Jahren sollen hier globale Industrietechnologien entwickelt werden.

Der Technologieriese Ericsson eröffnet ein Forschungslabor in Istanbul


Leave a Comment