Trauriges Familiengeheimnis gelüftet – GlücksPost

Rekord für den „Bergdoktor“: Fast 7,3 Millionen Zuschauer haben die Folge der letzten Woche gesehen – mehr als je zuvor. Mark Keller (55), der als leitender Arzt Teil der Besatzung ist und mit seiner Frau, der Klinikdirektorin, in einem Clinch war, wird sich sicher darüber freuen.

In seinem Privatleben ist der Schauspieler ebenfalls verheiratet, jedoch nicht mehr mit seiner Frau Tülin (58), der Mutter seiner Söhne Aaron (28) und Joshua (24). Er hält seine Partnerin Anna von der Öffentlichkeit fern. Es gibt einen traurigen Grund, warum er das tut: Er möchte sie und seine Frau beschützen. “Tülin ist seit vielen Jahren ein ernstzunehmender Fall von Krankenpflege”, sagt Keller und enthüllt das Familiengeheimnis in “Bunte”.

Da die Söhne in den sozialen Medien oft nach ihrer Mutter gefragt wurden – mit ihrem Vater stellten sie lustige Musikclips als „Los Kelleros“ auf Instagram -, beschlossen sie, offen darüber zu sprechen. Die Tortur begann vor 20 Jahren, als Tülin Anzeichen von Zittern (Muskelzittern) zeigte. Es folgten viele Eingriffe, darunter eine komplizierte Bandscheibenoperation. Dann infizierte sie sich mit einem Krankenhauskeim, an dem sie bis heute leidet. “Der Schmerz, den Mama im Laufe der Jahre erlitten hat, ist unglaublich”, sagt Joshua. “Bei vielen Krankheiten sind die Tabletten oft das Problem – wegen der schwerwiegenden Nebenwirkungen.”

Er lebt sehr nahe bei seiner Mutter in der Wohnung unter ihr. „Ich passe jeden Tag mit meiner Tante auf sie auf. Ich bin froh, ihr etwas von ihrer Liebe zurückgeben zu können und dass wir uns so nahe stehen. “”

Leave a Comment