SPD-Fraktion Vize Wiese erwartet weitere Schließungen im Sauerland

(Symbolfoto: pixabay)

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, Dirk Wiese, erwartet am kommenden Wochenende einen weiteren Lauf auf den Skigebieten in seinem Wahlkreis im Sauerland.

Sagte Wiese “Saarbrücker Zeitung”: „Es wird eine Leistung sein, dies gemeinsam in den Griff zu bekommen. Wenn Einsprüche nicht ausreichen, funktioniert es nicht ohne weitere Schließungen. “”

Wiese und einige Tagesausflügler wurden scharf beurteilt: “Einige Leute scheinen jeglichen Anstand für ein Foto mit dem Hashtag Winterberg auf Instagram verloren zu haben.” Grundsätzlich freut sich jeder über jeden Besuch im Sauerland. “Aufgrund der aktuellen Corona-Situation würden sich viele Einheimische freuen, wenn dies im Moment nicht geschehen würde.”

Gleichzeitig betonte der Briloner, dass die Polizei und die Strafverfolgungsbeamten harte Arbeit leisten, um das tägliche Chaos unter Kontrolle zu bringen. „Trotzdem brauchen wir weiterhin aktive Unterstützung aus ganz Nordrhein-Westfalen. Das geht nicht alleine “, sagte Wiese.

Interessant auch

– Corona-Pandemie –
Türkei: Forscher entwickeln Koronatest ohne Nasentupfer

Wissenschaftler der Bilkent University in Ankara haben ein neues Diagnosesystem entwickelt, mit dem das Coronavirus innerhalb kürzester Zeit nachgewiesen werden kann. Der unbequeme Nasentupfer wird dafür nicht mehr benötigt.

Türkei: Forscher entwickeln Koronatest ohne Nasentupfer


Leave a Comment