Söder oder Laschet? In einer Umfrage schneidet der bayerische Ministerpräsident mit 46 Prozent deutlich besser ab ⋆ Nürnberger Blatt

Markus Söder – Bild: Bayerische Staatskanzlei

Nur zwölf Prozent der deutschen Bürger wollen, dass CDU-Chef Armin Laschet der Kanzlerkandidat der Union wird. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Yougov-Institut am Montag im Auftrag des Düsseldorfer Handelsblatts veröffentlicht hat. CSU-Chef Markus Söder schnitt mit einer Zustimmungsrate von 46 Prozent der Befragten deutlich besser ab.

Laut der Handelsblatt-Umfrage wollten 29 Prozent der Befragten einen anderen Kandidaten als Laschet oder Söder für die Kanzlerkandidatur der Union. 13 Prozent der Befragten wollten sich nicht äußern.

Yougov hat diesen Montag über ein Online-Panel 575 Bürger befragt. Die Fehlerquote wurde mit plus / minus 1,8 Prozentpunkten für einen Anteil von fünf Prozent und plus / minus 4,2 Prozentpunkten für einen Anteil von 50 Prozent angegeben.

Sowohl Laschet als auch Söder hatten sich am Montag die Unterstützung ihrer jeweiligen Parteien gesichert, damit ihre Ambitionen, für die Kanzlerin zu kandidieren. Laschet erhielt einstimmig Unterstützung vom CDU-Präsidium und vom Bundesvorstand, während das CSU-Präsidium Söder einstimmig als Kanzlerkandidaten stimmte.

Leave a Comment