Scholz will Korona-Lockerung mit Schnelltests kombinieren ⋆ Nürnberger Blatt

Olaf Scholz - Bild: Inga Kjer / Fotothek / Deutscher Bundestag
Olaf Scholz – Bild: Inga Kjer / Fotothek / Deutscher Bundestag

Eine Woche vor den nächsten bundesstaatlichen Konsultationen zur Koronakrise drängt Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) auf Eröffnungsschritte im Zusammenhang mit Schnelltests. „Das Virus und seine Mutationen werden leider noch eine Weile bei uns sein. Wir müssen also Wege finden, wie wir nicht weiter im Lockdown leben müssen “, sagte Scholz von der” Rheinischen Post “(Donnerstagausgabe).” Deshalb könnten wir die nächsten Eröffnungsschritte mit Schnelltests kombinieren. ”

Scholz sagte, dies werde am 3. März mit dem Ministerpräsidenten besprochen. “Die derzeitige Situation ist für niemanden einfach, daher ist mir eines sehr wichtig zu sagen: Wir haben allen Grund zur Hoffnung”, betonte der SPD-Kanzlerkandidat. “Ich gehe davon aus, dass wir im Sommer wieder im Biergarten sitzen und die nächste Bundesliga-Saison wieder im Stadion verfolgen können.”

Scholz kritisierte die Tatsache, dass im Vergleich zu anderen Ländern bisher wenig getestet worden sei und dies “nicht gut” sei. „Ich bin schon lange dafür, viel mehr zu testen. Das muss aber mit einer Strategie verbunden sein, was mit dem jeweiligen Testergebnis zu tun ist “, betonte Scholz.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment