Schnäppchen & Deals – Die besten Angebote im Juli 2021! ⋆ Nürnberger Zeitung


Längst ist Online-Shopping in der Mitte der Gesellschaft angekommen und hat den traditionellen Einkaufsbummel in der Innenstadt überholt. Die Gründe für diese Entwicklung liegen auf der Hand. Neben dem Komfort und der hohen Flexibilität ist es vor allem die Preisgestaltung im Internet, die den Verbrauchern viele Schnäppchen und Schnäppchen bietet. Dadurch kann viel gespart werden. Einige der besten Online-Angebote des aktuellen Monats werden in diesem Text vorgestellt.

Verkauf bei Puma

Es lauern zig Schnäppchen im Internet. Entsprechend groß sind die Produktvielfalt und das Einsparpotenzial. Die Textilindustrie bietet derzeit tonnenweise Preisnachlässe an. Da die Branche einem saisonalen Verkaufszyklus unterliegt und sich die Sommersaison allmählich dem Ende zuneigt, können sich Verbraucher auf zahlreiche Angebote freuen – so auch bei Puma.

Die renommierte Marke aus Deutschland beendet den Sommer mit einem Saisonschlussverkauf und gewährt auf viele ausgewählte Produkte einen Rabatt von bis zu 50 Prozent. Das virtuelle Schnäppchenregal ist mit knapp 3.200 Artikeln gut gefüllt und dürfte für fast jeden Geschmack etwas bieten. Vor allem Sneaker-Liebhaber sollten auf ihre Kosten kommen. Die Aktion läuft bis Sonntag, 25. Juli. Die bestellte Ware wird von Puma versandkostenfrei versendet.

Nike Air Max 90 Essential

Obwohl Konkurrent Nike keine große Schnäppchenoffensive gestartet hat, bieten einige Zwischenhändler hin und wieder interessante Deals an. Gerade jetzt sollten Sneaker-Liebhaber auf Footlocker achten. Der Online-Shop der Sporthandelskette hat aktuell den Nike Air Max 90 Essential für 99,99 Euro im Sortiment. Die Low-Cut-Sneaker gibt es in zwei verschiedenen Farben und in den Größen 40 bis 46. Der Neupreis liegt meist bei knapp 140 Euro. Wer also auf der Suche nach modernen, hochwertigen Sneakern ist, kann mit dem Air Max 90 Essential ein echtes Schnäppchen machen.

Die Produktdetails in der Übersicht:

  • Produkttyp: Retro-Sneaker / Low-Top-Sneaker
  • Serie: Nike Air Max / Nike Air Max 90 Herren
  • Oberflächenmaterial: Leder
  • Innenfutter: Textil
  • Zwischensohle: EVA
  • Schuhsohle: Gummi
  • Verschluss: Schnürung
  • Komfortmerkmale: Dämpfung
  • Ausstattungsmerkmale: sichtbares Airpad / gepolsterte Zunge

Samsung Galaxy Watch Active2

Elektronische Produkte sind in Online-Handel absoluter Dauerbrenner. Gerade in der Weihnachtszeit wird das Netz mit unzähligen Angeboten überschwemmt, da die Nachfrage entsprechend hoch ist. Aber auch außerhalb des Quartals haben Schnäppchenjäger genügend Gelegenheiten, elektronische Produkte zu günstigen Konditionen zu ergattern.

Aktuell bietet MediaMarkt beispielsweise die Samsung Galaxy Watch Active2 für 119 Euro an. Der Originalpreis des Herstellers ist mit 162,90 Euro datiert. Umgerechnet 43,90 Euro können gespart werden.

Doch was genau kann die Samsung Digitaluhr? Die technischen Daten finden Sie in der folgenden Übersicht:

  • Die Digitaluhr hat einen sportlichen Look und ähnelt teilweise den Produkten der Konkurrenz (Fitbit und Co.). Das Design basiert auf einer rahmenlosen Ausarbeitung aus Aluminium.
  • Laut Hersteller verfügt die Galaxy Watch Active2 über eine intuitive Steuerung, die dank digitaler Lünette eine einfache Bedienung ermöglichen soll.
  • Wie mittlerweile auf dem Markt üblich, bietet die Digitaluhr eine Reihe von Fitness- und Wellnessfunktionen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen.
  • Das Aussehen kann angepasst werden. Dies gilt sowohl für die Zifferblätter als auch für das Armband. Nachkäufe sind hier nicht ausgeschlossen.
  • Laut Hersteller ist die Uhr gegen das Eindringen von Wasser geschützt.
  • Auch Positions- und Pulserkennung gehören zum Funktionsumfang.

ACER Nitro XF243YP

MediaMarkt scheint derzeit in Kauflaune zu sein. Neben der Samsung Smartwatch bietet der Elektronikhändler auch den Gaming-Monitor ACER Nitro XF243YP zu günstigeren Preisen an. Die UVP für das Gerät beträgt satte 225 Euro; MediaMarkt verkauft den Bildschirm für unschlagbare 169 Euro. Einen Monitor mit 165 Hz und einer Größe von 23,8 Zoll bekommt man für diesen Preis nicht oft.

Produkttypisch hat das Display eine Reaktionszeit von unter einer Millisekunde. Hinzu kommen ergonomische Features wie Höhenverstellung und Pivot-Funktion. Integrierte Lautsprecher sind ebenfalls an Bord. Die Auflösung lässt kein 4K zu, misst aber in Full HD (1920 × 1080). Mit 2x HDMI (2.0), 1x DP (1.2) und Audio-Out sind auch genügend Anschlüsse im Monitor verbaut.

Motorola moto g20

Aldi Nord und Aldi Süd sind dafür bekannt, jeden Monat tolle Schnäppchen anzubieten. Für Juli hat der Discounter das neue Motorola moto g20 für 129 Euro im Repertoire. Der Hersteller selbst verkauft das Smartphone für knapp 150 Euro.

Das neue Einstiegsmodell mit seinem 6,5 Zoll großen Max-Vision-Display wiegt rund 200 Gramm, hat eine Auflösung von 1.600 × 720 Pixel und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hertz, bei einem Seitenverhältnis von 20:9 mit den Platzhirschen auf dem Smartphone-Markt mithalten, aber zwischen den High-End-Produkten und dem moto g20 liegen knapp 1.000 Euro. Entsprechend gut ist das Angebot von Aldi zu bewerten.

Abo “Computerbild”

Wer in Sachen PC und Handy immer auf dem Laufenden sein will, kommt an den fachkundigen und gut recherchierten Artikeln in “Computer Bild” nicht vorbei. Normalerweise kostet ein Jahresabonnement der Fachzeitschrift knapp 160 Euro. Mit dem aktuellen Sonderangebot kommen Sie günstiger weg. Ein Probeabo für sechs Monate (13 Ausgaben) kostet derzeit 79,95 Euro. Außerdem gibt es einen „Amazon“-Gutschein im Wert von 80 Euro.

Auch wenn das Angebot sicherlich ein Schnäppchen ist, dürfen die Laufzeit und die Konditionen nicht außer Acht gelassen werden. Denn das Abonnement verlängert sich nach Ablauf der anfänglichen Bindungsfrist um ein weiteres Jahr zum vollen Abonnementpreis von 159,90 Euro, sofern es nicht mit einer Frist von drei Monaten gekündigt wird.

Urlaub an der Ostsee

Urlaub im eigenen Land zu günstigen Konditionen? Ein Schnäppchen auf Reiseuhu.de macht es möglich. Ab 198 Euro pro Person können Sie eine erholsame Zeit in einem Ferienhaus an der Ostsee verbringen. Die eigene Residenz ist ein ehemaliger Leuchtturm mit 110 qm. Dachterrasse, Meerblick und Whirlpool inklusive. Das Urlaubsangebot ist auf maximal sechs Personen begrenzt. Haustiere sind nicht erlaubt. Die Ausstattung umfasst sowohl drei Schlafzimmer als auch drei Badezimmer. Die Entfernung zum Strand beträgt knapp 800 Meter.

Leave a Comment