Schicksalsjahr 2022: Wer liebt? Und wer leidet?

HELENE FISCHER (5. August 1984, Bild oben)

Viel Druck, wenig Ruhe

LÖWIN Helene Fischer soll nach der Geburt ihres Kindes Ruhe und Entspannung gewährt werden. Unter den hochkarätigen Stars ist dies leider nur bedingt möglich. Obwohl sich die Sängerin Anfang des Jahres voraussichtlich komplett aus der Öffentlichkeit zurückziehen wird, steht sie von den Medien extrem unter Druck. Missbräuchliches Verhalten, wilde Spekulationen oder gar Falschmeldungen könnten sie sogar zu rechtlichen Schritten zwingen. Die Stars machen im weiteren Jahresverlauf weiter Druck. Eine gute Abgrenzung und Absicherung der Kräfte sind daher besonders wichtig. Es funktioniert nicht immer. Auch ein bisschen Stress haben die Liebesstars im Gepäck: Nachdem sich ihre Beziehung Anfang des Jahres vertieft hat, kann Helene Fischer im März und April ihr Privatleben nicht großzügig pflegen. Uranus bringt bis zum Frühjahr viel Unerwartetes. Ihr Leben wird erst ab Mai berechenbarer. Dann könnten auch die Hochzeitsglocken läuten: Zwischen Ende April und Juni zeichnet sich eine besonders romantische Phase ab. Im Juli ist der Druck wieder groß und die erfolgreiche Künstlerin muss ihre Kräfte schonen. Gleichzeitig bietet der Glücksplanet Jupiter ihren tollen Erfolgskonstellationen und damit beste Voraussetzungen für das geplante Mega-Konzert in München. Auch Helene Fischer geht im August mit Vollgas an neue Projekte heran. Im November gibt es eine weitere anregende Konstellation – ideal zur Vorbereitung auf die große Tour im Jahr 2023!

 

Lesen Sie auch in der aktuellen Ausgabe (jetzt am Kiosk):

  • PRINZESSIN CHARLENE (25. Januar 1978): Grundlegende Veränderung im Leben

  • ROGER FEDERER (8. August 1981): Schwierige Voraussetzungen für ein Comeback

  • BEATRICE EGLI (21. Juni 1988): Glückssterne der Liebe im Frühling

  • MURAT YAKIN (15. September 1974): Ein sicheres Gespür für den Erfolg

  • PRINZ HARRY (15. September 1984): Im moralischen Dilemma

Der Beitrag Schicksalsjahr 2022: Wer liebt? Und wer leidet? zuerst auf glamssup erschienen.