Saudi-Arabien: Die WHO listet Medina als eine der gesündesten Städte der Welt auf

Die Moschee des Propheten in Medina. (Symbolfoto: pixabay)

Genf – Saudi-Arabiens Metropole Medina wurde von der Weltgesundheitsorganisation anerkannt (WER) als eine der gesündesten Städte der Welt anerkannt.

Medina erfüllt nach Angaben des WHO-Teams nach einem Besuch in der Stadt alle globalen Standards für die Akkreditierung, die für eine gesunde Stadt erforderlich sind.

Gemäß Arabische Nachrichten half insgesamt 22 Regierungs-, Gemeinde-, Wohltätigkeits- und Freiwilligenorganisationen bei der Vorbereitung auf die WHO-Akkreditierung.

Medina ist die erste Stadt mit mehr als 2 Millionen Einwohnern, die im Rahmen des Programms der Organisation als gesunde Stadt anerkannt wurde.


Leave a Comment