Sachsen: Schwan kracht auf der A13 gegen die Windschutzscheibe

Polizei
Polizei

Ein tief fliegender Schwan ist in Sachsen in die Windschutzscheibe eines Autos geflogen. Das Tier kollidierte am Montagabend auf der Autobahn 13 in der Nähe von Thiendorf mit dem Auto und starb bei dem Unfall, wie die Dresdner Polizei am Dienstag mitteilte.

Zwei Fahrzeuginsassen, Männer im Alter von 21 und 42 Jahren, wurden verletzt. Der 23-jährige Fahrer des Autos war unverletzt. Das Auto erlitt Schäden von rund 1500 Euro.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment