Russland verurteilt die Türkei für die Lieferung von Drohnen in die Ukraine

(Archivfoto: mfa russia)

Moskau – Russland verurteilte am Donnerstag die Lieferung türkischer Drohnen in die Ukraine. Dies ermutigt die Ukraine, militärische Schritte in der Krisenregion zu unternehmen, und trägt nicht zu einer Deeskalation bei, sagte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Donnerstag.

„Während unserer regelmäßigen Gespräche mit der türkischen Regierung tauschen wir uns über alle Arten von Themen aus, einschließlich sensibler internationaler und regionaler Themen, die auf der Tagesordnung stehen. Wir geben auch Russlands Einschätzung des südöstlichen Teils der Ukraine an die türkische Seite weiter “, so Sakharova fährt fort. Ankara weiß sehr gut, dass “Kiews militärische Ermutigung” Russland sehr beunruhigt.

Russland machte sich Sorgen um türkische Kampfdrohnen in der Ukraine

Am Dienstag äußerte Moskau seine Besorgnis über “türkische Bayraktar TB2-Drohnen-Systeme in der Donbass-Region der Ukraine”.

“Es ist natürlich keine Freude, dass irgendwo in Donbass türkische Kampfdrohnen auftauchen”, sagte der stellvertretende russische Außenminister Sergei Ryabkov am Dienstag. Türkische Exporte in verschiedene Länder seien “ein ernstes Problem”, betonte Ryabkov.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow warnte Ankara am Montag auch davor, die Ukraine mit Waffen zu versorgen:

“Wir bitten alle verantwortlichen Länder, mit denen wir kommunizieren – und die Türkei ist eines von ihnen -, dass sie sie auffordern, die Situation und die ständigen kriegerischen Äußerungen des Kiewer Regimes zu analysieren, und wir warnen sie auch davor, diese militaristischen Bemühungen zuzulassen”, zitiert die Nachrichtenagentur TASS Lawrow am Montag in Ägypten.

Russland ist sehr besorgt über das Auftreten dieser Drohnen, da sie im Kampf gegen moderne russische Luftverteidigungssysteme wie die in Syrien und Armenien äußerst effektiv waren. Die Ukraine bestellte die TB2-Drohnen Anfang 2019, wobei die erste Charge im Juni dieses Jahres ausgeliefert wurde.

Zum Thema

– Ukraine-Krise –
Laut dem Geständnis der Ukraine: Russland setzt Flüge mit der Türkei aus

Die Nachrichtenagentur RIA Novosti zitierte den russischen Verband der Reiseveranstalter mit den Worten, dass in diesem Zeitraum, der zwei Feiertage umfasst, rund 500.000 Russen Reisen in die Türkei gebucht hätten.

Laut dem Geständnis der Ukraine: Russland setzt Flüge mit der Türkei aus

Leave a Comment