Putin und Erdogan vereinbaren stärkere Koordinierung in Afghanistan-Fragen

(Archivfoto: tccb)

Moskau – Der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan haben in einem Telefongespräch die Lage in Afghanistan erörtert und vereinbart, die “bilaterale Koordination in Afghanistan-Fragen” zu verstärken, wie der Kreml am Samstag mitteilte. Die Staatsoberhäupter betonten, dass der Kampf gegen den Terrorismus und der Kampf gegen den Drogenhandel Priorität hätten, sagte der Kreml.

„Sie haben sich intensiv mit der Lage in Afghanistan auseinandergesetzt. Sie betonten, wie wichtig es sei, Stabilität und Frieden in diesem Land zu gewährleisten, sowie die strikte Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit. Es wurde betont, dass die Bekämpfung des Terrorismus und des Drogenhandels vorrangige Aufgaben seien. Der Präsident hat zugestimmt, die bilaterale Koordinierung in Afghanistan-Fragen zu verstärken “, heißt es in der Erklärung.

Erdogan hatte betont, dass die Türkei auch in Zukunft die Verantwortung für die Sicherheit und den Betrieb des Flughafens in Kabul übernehmen könne und dass diese Verantwortung dazu beitragen werde, die Anliegen aller Parteien, der internationalen Gemeinschaft und insbesondere der afghanischen Bevölkerung zu lösen zu einer Erklärung des türkischen Präsidialamtes.

“Präsident Erdogan drückte die Hoffnung der Türkei auf einen reibungslosen Übergang in Afghanistan aus und betonte, wie wichtig es ist, dass die Taliban die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen, einen integrativen Ansatz gegenüber allen ethnischen Gruppen verfolgen und ihre Versprechen einlösen”, heißt es in der Erklärung weiter.

Erdoan hatte auch angedeutet, dass die neu zu bildende Regierung in Afghanistan repräsentativ sein sollte, damit sie die Vielfalt des afghanischen Volkes widerspiegelt. Er sagte, dass der Beginn der Gespräche zwischen den Taliban und der Führung in Kabul vielversprechend sei und wies auch auf die Notwendigkeit hin, die Kanäle des Dialogs mit den Taliban während dieses Prozesses offen zu halten und ein schrittweises Engagement anstelle eines strikten bedingten Ansatzes zu verfolgen.

Die Taliban feierten am vergangenen Sonntag ihren „Triumphmarsch“ und übernahmen die Kontrolle über Afghanistans Hauptstadt Kabul.

Leave a Comment