Präsident Zelenskyi dankt Erdogan für die Evakuierung ukrainischer Seeleute aus Libyen

Volodymyr Selenskyj (l) und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan bei einem Treffen in der Ukraine im Februar 2020. (Archivfoto: tccb)

Kiew – Der ukrainische Präsident Volodymyr Selenskyj dankte dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan für seine Hilfe bei der Evakuierung der seit 2016 in Libyen inhaftierten ukrainischen Seeleute.

„Ich freue mich, unsere Seeleute, Mitglieder der Besatzung des Tanker-Kapitäns Khayyam, nach fünf Jahren Haft in Libyen zu Hause begrüßen zu dürfen! Die Ukraine vergisst nie und lässt ihre Menschen nicht in Schwierigkeiten. Besonderer Dank geht an Recep Tayyip Erdoğan für die Unterstützung bei der Evakuierung unserer Bürger. Die Ukraine schätzt die Unterstützung der Türkei “, schrieb Zelensky am Freitag Twitter.

(Screenshot / Twitter)

Im Februar 2016 hat die libysche Küstenwache den Tanker Captain Khayyam unter der Flagge von Sierra Leone in den Hoheitsgewässern festgenommen. Unter den Besatzungsmitgliedern befanden sich Bürger der Ukraine, der Türkei und Aserbaidschans.

Die Besatzung wurde im März 2016 wegen des Verdachts des Schmuggels von Erdölprodukten festgenommen und im Dezember 2017 zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.

Interessant auch

– Ankara –
Der ukrainische Ministerpräsident Schmyhal will ein Freihandelsabkommen mit der Türkei

Die Türkei ist ein wichtiger strategischer Partner für die Ukraine, sagte Denys Schmyhal am Sonntag.

Der ukrainische Ministerpräsident Schmyhal will ein Freihandelsabkommen mit der Türkei


Leave a Comment