Präsident der Ständigen Konferenz will im März Schule für alle Schüler Schüler Nürnberger Blatt

Symbolisches Bild: Maskenanforderung in der Schule
Symbolisches Bild: Maskenanforderung in der Schule

Laut der Präsidentin der Konferenz der Bildungsminister, Britta Ernst (SPD), sollten alle Schüler im März wieder zur Schule gehen können. “In der Ständigen Konferenz sind wir uns einig: Wir möchten, dass alle Schüler im März wieder zur Schule gehen – auch wenn es normalerweise zuerst alternative Klassen gibt”, sagte Ernst gegenüber dem Redaktionsnetzwerk in Deutschland (Freitagsausgaben). Jede Woche, in der Schüler zur Schule gehen können, ist wichtig.

“Selbst wenn wir aufgrund der Virusmutation eine veränderte Situation haben, können wir nicht noch einige Wochen warten”, sagte Ernst, der Bildungsminister in Brandenburg. Die Schulschließungen hätten einen zu hohen sozialen Preis.

“Insbesondere die abwechselnden Lektionen ermöglichen es, Abstände sehr gut einzuhalten”, sagte Ernst den Zeitungen. Kinder und Jugendliche würden stark leiden, wenn ihre Kontakte eingeschränkt würden. “Deshalb ist mir klar, dass wir nicht nur Grundschulen eröffnen müssen, sondern zumindest auch zu weiterführenden Schulen wechseln müssen”, sagte der SPD-Politiker. Schnelltests sollten auch bei der Rückkehr in die Schule hilfreich sein.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment