Porta Nigra in Trier mit gelber Farbe besprüht

Polizei

Die Porta Nigra in Trier wurde von Fremden mit gelber Farbe besprüht. Wie die Polizei in der rheinland-pfälzischen Stadt bekannt gab, erfolgte der Angriff auf das Wahrzeichen von Trier am Donnerstagabend. Die Wände und der Boden rund um das historische Gebäude in der Innenstadt waren verschmiert.

Nach Angaben der Beamten wurde Sprühfarbe für gewerbliche Gebäude verwendet und die entsprechende Sprühdose in der Nähe gefunden. Die Reinigung der Stadt begann am Morgen mit der Reinigung. Die Polizei untersuchte sogenannte Sachschäden und forderte Zeugen auf, auf die Täter hinzuweisen.

Leave a Comment