PKK versucht “Tötung wichtiger Führer” zu verbergen

Terrorexperte Abdullah Ağar (Archivfoto: Screenshot / TRT)

Von Kemal Bölge

Laut Medienberichten ist die PKK/KCK-Führer Hasan Adır arbeitsunfähig gewesen. Aus türkischen Sicherheitskreisen hieß es, Adır sei vor seiner Funktion in Mahmur für die Terrororganisation PKK/KCK in Süleymanien verantwortlich gewesen.

Der mit internationalem Haftbefehl gesuchte Terroristenführer stand wie der Anfang Juni eliminierte PKK-Funktionär Selman Bozkır im Fokus des türkischen Geheimdienstes. 2010 war er in der Funktion der PKK für Deutschland zuständig. Im Kampf gegen den PKK-Terror haben die türkischen Sicherheitskräfte mit der Eliminierung von Nurettin Sofi, Selman Bozkır und jetzt Hasan Adır einen weiteren Erfolg erzielt.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan wies kürzlich auf die Bedeutung Mahmurs als Rekrutierungszentrum für die PKK hin. Erdoğan sagte, sie würden nicht akzeptieren, dass die separatistische Terrororganisation Mahmur als „Zuchtstätte“ nutzte. Die Türkei werde den Kampf fortsetzen und “die Quelle des Terrors austrocknen”.

Terrorismusexperte Ağar: Die Eliminierung dieser PKK-Führer ist von großer Bedeutung

Der Dozent und Terrorismusexperte der Universität Bahçeşehir, Abdullah Ağar, wies in einer Fernsehsendung des Fernsehsenders Habertürk auf die Bedeutung dieser Anti-Terror-Aktionen hin. Im Gegensatz zu den gesuchten Top-Terroristen wie Murat Karayılan oder Cemil Bayık – den Theoretikern der Terrororganisation – sind die eliminierten PKK-Führer „Terroristen“ und daher von großer Bedeutung.

Die Führungsebene der PKK habe versucht, die Ermordung dieser „wichtigen Führer“ vor den PKK-Terroristen zu verbergen, um keine „demoralisierende Wirkung“ auszulösen.
Die separatistische PKK, die sowohl in der Türkei als auch in den USA und der EU als Terrororganisation geführt wird, ist für den Tod von rund 40.000 Menschen verantwortlich, darunter zahlreiche Frauen und Kinder.

Auch interessant

– Irak –
Berichte: PKK greift erneut kurdische Peschmerga-Truppen an

In der Autonomen Region um Erbil kam es erneut zu Zusammenstößen zwischen den kurdischen Peschmerga-Truppen und der Terrororganisation PKK.

Berichte: PKK greift erneut kurdische Peschmerga-Truppen an

Leave a Comment