Online-Spiele – Einsamkeit vs. sozialer Austausch

(Symbolbild / pixabay)

Während Außenstehende oft behaupten, dass Spieler sich selbst isolieren, sehen Spieler das Gegenteil. Das Internet hat es möglich gemacht, Menschen zusammenzubringen, die physisch getrennt sind. Gemeinsames Spielen, Chatten oder Chatten über das Headset verbindet Menschen – und das nicht nur bei WoW.

Die Welt des Glücksspiels

das Die Online-Casino-Branche boomt. Die große Spieleauswahl, attraktive Bonusangebote und der einfache Zugang motivieren viele Spieler, sich bewusst für die virtuelle Variante zu entscheiden. Die anfängliche Kritik war das Fehlen einer Casino-Atmosphäre in Las Vegas und der Mangel an sozialem Austausch. Darauf gab und gibt es eine zunehmende Resonanz.

Bei Live-Spielen kann das Spiel über einen HD-Stream verfolgt werden. Es ist möglich, per Chat mit dem Dealer und Mitspielern in Kontakt zu treten. Es entstand eine soziale Interaktion. Aber auch bei den Slots gibt es neue Innovationen. Zum Beispiel das Social-Slot-Erlebnis „WeSpin“ bei Komm schon. Die Session eines Streamers wird gemeinsam verfolgt und die Zuschauer posten ihren Beitrag, geben Ratschläge, tauschen sich im Chat untereinander aus und freuen sich gemeinsam über mögliche Gewinne.

Es wird deutlich, dass die Gesellschaft die Einfachheit des Spielens im Internet gerne in Kauf nimmt, aber nicht auf den sozialen Aspekt verzichten will und muss. Vermutlich sind Live-Dealer-Spiele und WeSpin nur der Anfang vieler neuer technischer Entwicklungen.

Massively Multiplayer Online-Rollenspiele

(Symbolbild /pixabay)

Kommen wir nun zu den beliebtesten Massively Multiplayer Online-Rollenspiele (MMORPGs), die den Startschuss für die soziale Interaktion beim Spielen im Netz gegeben haben. In Spielen wie World of Warcraft, Final Fantasy oder Guild Wars treffen sich Millionen Menschen, um mit Fantasy-Charakteren riesige virtuelle Welten zu erkunden, sich in Gruppen zusammenzuschließen und zu kämpfen. Hier sind strategisches Geschick und Teamplay gefragt: Der Beginn des sozialen Austauschs über das Internet. War eine Gruppe im Kampf besonders erfolgreich, wird ein Termin für zukünftige Kämpfe vereinbart. Der Austausch wird intensiver, Beziehungen entwickeln sich.

Was ist mit den guten alten Brettspielen passiert?

) Symbolbild /pixabay)

Brettspiele sind nach wie vor sehr beliebt, aber auch hier ist der Einzug in die Online-Welt zu beobachten. Wohnen beispielsweise Freunde zu weit auseinander oder sprechen andere Gründe gegen ein persönliches Treffen, werden Online-Plattformen genutzt, um Spiele wie Codenames, Carcassonne oder klassisches Schach aus der Ferne gemeinsam spielen zu können.

Leave a Comment