Norwegen: Über 50% der Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen – Weltrekord

(Symbolfoto: pixa)

Oslo – Wie der Norweger Straßenverkehrsinformationsrat (OFV) gab bekannt, dass Norwegen im vergangenen Jahr das erste Land der Welt war, in dem Elektroautos mehr als 50 Prozent der Neuzulassungen ausmachten.

Demnach machten Elektrofahrzeuge im vergangenen Jahr 54,3 Prozent des Neuwagenmarktes aus, verglichen mit 42,4 Prozent im Vorjahr. Das ist der höchste Prozentsatz der Welt.

Wie die Nachrichtenagentur AFP Unter Berufung auf die Pressemitteilung waren die vier meistverkauften Modelle der Audi e-tron, der Tesla Model 3, der Volkswagen ID.3 und der Nissan Leaf – alle vollelektrisch.

Im Dezember erreichte der Absatz von Elektroautos in Norwegen einen monatlichen Rekordwert von 66,7 Prozent. Die Zahl wurde durch die Einführung neuer Modelle gesteigert, fügte OFV hinzu.

Das skandinavische Land ist ein Pionier der Elektromobilität. Politiker sind in erster Linie für den Erfolg von E-Fahrzeugen verantwortlich. E-Autos sind in Norwegen fast vollständig steuerfrei, sodass sie hinsichtlich der Kosten mit Diesel- und Benzinfahrzeugen mithalten können. Ab 2025 sollen in Norwegen nur noch Elektrofahrzeuge verkauft werden.

Zum Thema

– Energie Nachrichten –
Die Türkei wird bald mit der Lithiumproduktion für ihr eigenes TOGG-Elektroauto beginnen

Die Türkei will künftig selbst mit dem Abbau und der Produktion von Lithium beginnen, sagte Fatih Dönmez, Minister für Energie und natürliche Ressourcen des Landes.

Die Türkei wird bald mit der Lithiumproduktion für ihr eigenes TOGG-Elektroauto beginnen


Leave a Comment