Nintendo Online Library: 5 neue Retro-Spiele hinzugefügt

(Foto: pixabay)

Nintendo: Jetzt über 100 Retro-Spiele

Der japanische Konsolenhersteller und Spieleentwickler Nintendo hat vor wenigen Tagen seine Bibliothek für Retro-Spiele erweitert, sodass nun 104 Retro-Spiele für Fans in der Nintendo-Online-Bibliothek verfügbar sind. Insgesamt stehen mittlerweile knapp 5.000 Spiele in der Bibliothek zur Verfügung, davon 1826 für die Nintendo Switch auf dem europäischen Markt.

Einige Browsergames wie die Spielautomaten im Energy Casino können auch über die Nintendo Switch genutzt werden. Das Energy Casino Aktionscode kann auch benutzt werden. Um über die Konsole im Netz zu surfen, muss man allerdings einen Trick anwenden und zunächst über die Interneteinstellungen in den Interneteinstellungen auf die Google-Website und dann über die Suchmaschine auf andere Websites gehen.

Was sind die neuen Spiele?

Konkret sind die fünf neuen Spiele Caveman Ninja: Joe & Mac, Super Baseball Simulator 1000, Ninja JaJaMaru-kun, Magical Drop 2 Sound Spanky’s Quest.

Caveman Ninja: Joe & Mac, ein Ninja-Action-Kampfspiel, das Spieler in die Zeit der Dinosaurier zurückversetzt und für die SNES-Plattform entwickelt wurde. Super Baseball Simulator 1.000 ist ein Basketballspiel, auch für das SNES.

Ninja JaJaMaru-kun ist ein für das NES entwickeltes Action-Kampfspiel, das ursprünglich nur auf dem japanischen Markt angeboten wurde, ab 2007 aber auch im Westen auf der Wii über die virtuelle Konsole gespielt werden konnte. Magical Drop 2 hingegen ist ein SNES-Puzzlespiel und in Spanky’s Quest können Spieler in die Rolle eines Affen schlüpfen, um mit ihm spannende Abenteuer zu erleben.

Die fünf Spiele sind für die meisten Spieler sicherlich eher unbekannte Titel. Warum Nintendo noch keine echten Hits aus der Zeit hat wie Erdgebunden in der Online-Bibliothek, um sie noch besser zu bewerben, ist leider nicht bekannt.

Ende 2021 soll ein neues Nintendo Switch-Modell auf den Markt kommen

Laut übereinstimmenden Berichten aus mehreren Quellen arbeitet Nintendo derzeit fieberhaft daran, eine überarbeitete Version der Nintendo Switch auf den Markt zu bringen. Wann dies genau sein soll, ist jedoch noch reine Spekulation. Gerüchten zufolge soll die Nachrichtenseite Bloomberg kürzlich spekuliert haben, dass die Veröffentlichung von Nintendo Switch Pro für September geplant sein könnte.

Es gibt auch Gerüchte, dass in den nächsten Tagen Vorbestellungen möglich sein werden. Bestätigt wurde dies jedoch noch nicht. Ein möglicher Preis für die Nintendo Switch Pro wurde ebenfalls noch nicht bekannt gegeben.

Bloomberg berichtete zudem, dass der ursprünglich geplante Produktionsstart nicht eingehalten werden konnte, sodass Nintendo erst im April mit der Produktion der neuen Konsole begonnen hatte. Die Produktion soll eigentlich Ende 2020 starten.

Da es viele Bestellungen geben dürfte, wird es nach dem Release wohl noch einige Monate dauern, bis jeder Fan eine neue Nintendo-Konsole besitzen wird, wie die Erfahrungen mit der Sony Playstation 5 und Xbox Series X gezeigt haben. Einige Leute werden sicherlich bis zum nächsten Black Friday warten wollen, um sich einen Rabatt zu sichern. Zur Erinnerung: Nach dem Produktionsstart der ersten Nintendo Switch im Jahr 2017 wurden bisher 14 Millionen Konsolen verkauft, was nach dem Flop der Wii U einige Jahre zuvor ein voller Erfolg war.

Auch interessant

– Spielen –
Türkische Glücksspielindustrie weckt internationales Investoreninteresse

Die Videospielbranche in der Türkei gewinnt an Fahrt und erfährt zunehmendes Interesse internationaler Investoren.

Türkische Glücksspielindustrie weckt internationales Investoreninteresse

Leave a Comment