Neuer Streaming-Service für türkische Serien

Istanbul – In den letzten Jahren sind sie zu den beliebtesten Produktionen der Welt geworden: Türkische Fernsehserien sind in unzähligen Ländern äußerst beliebt.

Der türkische Medienkonzern Demirören Media hat jetzt seinen neuen Streaming-Service auf einer Online-Pressekonferenz Dramax vorgestellt, die neben der Türkei auch ein Abonnementsystem für Nutzer auf der ganzen Welt bietet. Über 5.000 Stunden TV-Serien sind bereits auf der Plattform verfügbar. Momentan sind die Serien mit spanischer und arabischer Synchronisation erhältlich, aber andere Sprachen werden sehr bald folgen, darunter Urdu, Russisch und Englisch.

„Dank der Qualität der türkischen Fernsehserie und der Geschichten aus diesen Ländern ist die Türkei das Land geworden, das nach den USA die meisten Inhalte an die Welt verkauft. Neben den wirtschaftlichen Beiträgen zu unserem Land wird Dramax die stärkste Plattform sein, auf der türkische Kultur, Geographie, Traditionen, Bräuche und Tourismus bekannt gemacht werden “, sagte Murat Saygı, Vorstandsmitglied von Dramax.

“Türkische Inhalte werden nicht mehr nur während der Sendezeit des Senders im Ausland zu sehen sein, sondern werden zu einer Form, die Ausländer” wann und wo immer sie wollen “sehen können”, fügte Saygı hinzu.

M.oder mehr als 700 Millionen Zuschauer weltweit

Von Südamerika bis Israel, Russland oder Pakistan schwören immer mehr Fans auf die Streifen. Mit über 150 Fernsehserien erreichen die Produktionen Zuschauer aus 146 Ländern weltweit (Stand 12.2019). Die Branche hat sich in den letzten Jahren zu einem der lukrativsten Exportgüter der Türkei entwickelt. Nach den USA ist das Land heute einer der größten TV-Serienproduzenten der Welt.

Mit den Produktionen erreicht die Türkei mehr als 700 Millionen Zuschauer in Europa, den USA, Südamerika, Afrika, dem Nahen Osten, Zentralasien, Afrika und vielen anderen Regionen und wird voraussichtlich bis 2023 eine Milliarde Dollar verdienen. Ab 2018 die Türkei Der Umsatz mit dem Export von Fernsehserien belief sich auf 500 Millionen US-Dollar.

Zum Thema

– Fernsehshows –
“Die Türken sind zurück und haben ganz Israel abhängig gemacht”

Das weltweite Interesse an türkischen Fernsehserien ist ungebrochen. Nach den arabischen Ländern, Russland, Polen, dem Balkan und fernen Orten wie Südamerika wächst auch in Israel eine stetig wachsende Anhängerschaft.

“Die Türken sind zurück und haben ganz Israel abhängig gemacht”

Leave a Comment