Nashville Bomber handelten allein ⋆ Nürnberger Blatt

FBI

Weniger als drei Monate nach der Detonation einer selbstgebauten Bombe in der US-amerikanischen Hochburg Nashville glauben die Ermittler, der Verdächtige sei ein Einzelgänger. Das FBI der US-Bundespolizei geht von keinem „breiteren ideologischen Motiv“ des 63-jährigen Anthony Warners aus, wie es in einem am Montag veröffentlichten Bericht genannt wurde. Warners Aktionen wurden als “nicht mit Terrorismus verbunden” eingestuft.

Nach Angaben des FBI litt der Täter unter “Paranoia” und wollte sein eigenes Leben beenden. Warner “handelte alleine, baute die improvisierte Sprengladung und detonierte sie schließlich”.

Warner wurde bei der Explosion seines Wohnmobils am Weihnachtstag in der Innenstadt von Nashville getötet. Zuvor waren Lautsprecheransagen gemacht worden, um aus der Karawane zu evakuieren. Aufgrund der Warnungen konnte das Gebiet rechtzeitig evakuiert werden, drei Personen wurden leicht verletzt. Die Wucht der Explosion war enorm, Dutzende Häuser wurden schwer beschädigt.

Anzeige

Leave a Comment