Nachrichten treten einen Schritt zurück

Ankara – Die Botschafter der USA, Kanadas und der Niederlande in der Türkei haben im Fall Osman Kavala angekündigt, sich an Artikel 41 der Wiener Konvention zu halten, der das Gastland zur Einhaltung der Gesetze verpflichtet.

Darin heißt es, dass der Botschafter und die Mitglieder des diplomatischen Personals die Gesetze und Vorschriften des Landes beachten müssen. Sie verpflichten sich auch, sich nicht in seine inneren Angelegenheiten einzumischen.

Mehr dazu in Kürze.

Zum Thema

– Meinung –

Kommentar: Was hat Osman Kavala, was Julian Assange nicht hat?

Zwei inzwischen international bekannte Häftlinge machen seit Wochen Schlagzeilen. Doch nun drehen sich die Ereignisse des Kulturpatrons Osman Kavala und Wikileaks-Gründer Julian Assange um.

Kommentar: Was hat Osman Kavala, was Julian Assange nicht hat?


Leave a Comment