Moskau droht im Falle von Sanktionen für die Inhaftierung von Nawalny Gegenmaßnahmen zu ergreifen ⋆ Nürnberger Blatt

Corona in Russland - Bild: rustamhadjibaev über Twenty20
Corona in Russland – Bild: rustamhadjibaev über Twenty20

Russland hat die Strafmaßnahmen der EU und möglicherweise auch der USA für die Inhaftierung des Kremlkritikers Alexei Navalny kritisiert und Gegenmaßnahmen angedroht. Diejenigen, die Sanktionen als Mittel des politischen Drucks einsetzen, sollten wissen: “Eine solche Politik wird ihr Ziel nicht erreichen”, sagte Kreml-Sprecher Dmitry Peskov am Dienstag. Außenminister Sergej Lawrow verwies seinerseits auf das in der Diplomatie geltende „Prinzip der Gegenseitigkeit“.

Am Montag gaben die EU-Botschafter grünes Licht für Sanktionen gegen Russland, weil sie gegen den Kremlkritiker Navalny vorgegangen waren. Wie die Nachrichtenagentur AFP aus EU-Kreisen erfuhr, sollen vier hochrangige Vertreter des russischen Justiz- und Strafverfolgungssystems daran gehindert werden, in das Land und in das Eigentum einzureisen. Die EU nutzt erstmals ihren neuen Sanktionsrahmen gegen Menschenrechtsverletzungen.

Nach Angaben des US-Senders CNN bereitet die Regierung von US-Präsident Joe Biden ebenfalls Strafmaßnahmen vor. Washington wird sich mit der EU auf Art und Zeitpunkt der Maßnahmen einigen, berichtete CNN unter Berufung auf zwei Regierungsvertreter. Dies wäre eine klare Abkehr von der Russlandpolitik unter Bidens Vorgänger Donald Trump, der wiederholt beschuldigt wurde, seinem russischen Kollegen Wladimir Putin nachgegeben zu haben.

Nawalny war zu mehr als zweieinhalb Jahren Haft in einem Gefangenenlager verurteilt worden, weil er angeblich gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Der 44-Jährige wurde nach einem Giftangriff im August, für den er den Kreml verantwortlich macht, im Krankenhaus in Deutschland behandelt. Er wurde sofort nach seiner Rückkehr nach Russland im Januar festgenommen. Die Aktionen der russischen Behörden wurden international stark verurteilt und führten zu Massenprotesten in Russland.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment