Mit dem Flugzeug im Winter in die Sonne ⋆ Nürnberger Blatt

Flugzeug – Bild: avgbro via Twenty20

In Deutschland naht die kalte Jahreszeit mit großen Schritten und der Winter steht sozusagen wieder vor der Tür. Aus diesem Grund trauern viele Menschen in Deutschland bereits wieder der Wärme nach. Dies ist nicht verwunderlich, denn viele Menschen mögen die Wärme und möchten in den Wintermonaten etwas Sonne tanken. Daher ist es gut, dass es wieder viel einfacher geworden ist, in andere Länder zu reisen. Somit spricht nichts dagegen, sich zum nächsten Flughafen zu begeben und dann den nächsten Flieger zu nehmen, um dem schlechten Wetter zu entfliehen. Wenn Sie mit dem eigenen Auto zum Flughafen fahren, dann Angebote Parken am Flughafen Nürnberg eine bequeme und sichere Möglichkeit, Ihr Auto für die Dauer Ihres Urlaubs direkt am Flughafen zu parken. Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen einige Urlaubsziele vorstellen, die auch im Winter viel Sonne versprechen.

Genießen Sie das sonnige Andalusien im Süden Spaniens

Nicht nur im Sommer, sondern auch in den Wintermonaten ist Andalusien immer eine Reise wert. Denn auch im Dezember gibt es in Andalusien viele Sonnentage, an denen man tagsüber mit Temperaturen um die 20 Grad in der Sonne verwöhnt wird. Ein Bad im Meer ist aufgrund der eher kühlen Temperaturen des Mittelmeers allerdings nur für Hartgesottene zu empfehlen. Aber trotzdem macht es einfach viel Spaß, am Meer spazieren zu gehen und einfach die Seele baumeln zu lassen. Wenn Sie sich für Geschichte und Kultur interessieren, sind die Wintermonate wahrscheinlich die perfekte Zeit, um die faszinierende Stadt Granada zu besuchen. Hier gibt es so viel zu entdecken und zum Beispiel macht ein Besuch der weltberühmten Alhambra bei angenehm milden Temperaturen sicher noch mehr Spaß als im Sommer bei extrem heißen Temperaturen.

Sonne tanken auf den Kanaren auch im Winter

Sind auf den Kanarischen Inseln die Temperaturen in den Wintermonaten oft sogar etwas höher als im Süden des spanischen Festlandes. Deshalb sind die Kanaren seit jeher eines der beliebtesten Reiseziele für die Wintermonate mit Tagestemperaturen von bis zu 25 Grad im Winter. Von solchem ​​Wetter zu Hause kann man nur träumen.

Je nachdem, welche Art von Urlaub Sie bevorzugen, müssen Sie sich nur für eine der schönen Kanarischen Inseln entscheiden. Wenn Sie neben den warmen Temperaturen am Abend auch gerne ein wenig Unterhaltung genießen und auch feiern möchten, dann sollten Sie Gran Canaria wählen. Hier befinden sich wahrscheinlich die meisten Bars, Restaurants und Nachtclubs.

Für Menschen, die Ruhe und Erholung suchen, sind Fuerteventura und Lanzarote besonders geeignet. Beide Inseln haben genug Abwechslung zu bieten, vor allem aber begeistern sie mit wunderschönen Stränden und einer beeindruckend kargen Landschaft.

Eine Reise nach Teneriffa im Winter ist auf jeden Fall eine Überlegung wert. Vor allem Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Schließlich hat Teneriffa eine ganz andere Vegetation. Insgesamt ist der Norden der Insel sehr grün und besticht durch seine bunte und abwechslungsreiche Flora und Fauna. Der Süden Teneriffas hingegen ist karg und besticht vor allem durch seine besonders schönen Sandstrände.

Leave a Comment