Menschen helfen – das macht ihn glücklich – GlücksPost

Die ruhigen Morgenstunden nutzt der Musiker gerne für einen Spaziergang an der Seepromenade in Bregenz (A) und lässt die Seele baumeln. Nachmittags trifft man dort regelmäßig Markus Wolfahrt (60) mit Felix (5) beim Radfahren oder Spielen. Papa und Sohn sind ein eingeschworenes Team. Auch wenn der Vorarlberger vor der Geburt des Babys von seiner Mama getrennt war, gelingt ihm und seiner ehemaligen Lebensgefährtin Christine (41) eine harmonische Elternpartnerschaft zum Wohle ihres Kindes. «Felix ist das größte Geschenk in meinem Leben. Ihm gehört meine ganze Liebe“, sagt Markus Wolfahrt. Aber er musste lernen, als Vater konsequent zu sein. Felix ist eine sehr starke kleine Persönlichkeit. Und auch hochmusikalisch, schwärmt er stolz. Als spätberufener Vater möchte er Felix gerne durchs Leben begleiten. Für ihn möchte Markus Wolfahrt fit und gesund bleiben und im Idealfall über 100 Jahre alt werden. „Wer weiß, vielleicht sehe ich, dass mein Sohn mich zum Opa macht“, scherzt er.

Leave a Comment