Mehr als die Hälfte aller Pflegebedürftigen wird von Verwandten betreut ⋆ Nürnberger Blatt

Pflege zu Hause – Bild: Kobalt via Twenty20

Mehr als die Hälfte aller Pflegebedürftigen in Deutschland wurde Ende 2019 von Angehörigen zu Hause betreut. Das waren 2,1 Millionen Menschen mit einem Betreuungsgrad zwischen zwei und fünf, wie das Statistische Bundesamt am Freitag bekannt gab. Demnach hatten 72.700 Menschen das höchste Betreuungsniveau bei entsprechend hohen Pflegeanforderungen. In Deutschland waren insgesamt 4,1 Millionen Menschen pflegebedürftig.

In Baden-Württemberg (55,3 Prozent), Hessen (55,1 Prozent) und Nordrhein-Westfalen (54,0 Prozent) war der Anteil der Pflegebedürftigen mit Pflegestufe zwei bis fünf, die ausschließlich von Angehörigen betreut wurden, am höchsten. In Sachsen-Anhalt (42,9 Prozent), Schleswig-Holstein (43,2 Prozent) und Hamburg (44,7 Prozent) war der Anteil am niedrigsten.

Mit zunehmendem Versorgungsniveau werden ambulante Pflegedienste immer wichtiger. Während 27,6 Prozent der Menschen mit Pflegestufe zwei zu Hause ambulant betreut wurden, waren es mit Pflegestufe fünf bereits 37,9 Prozent.

Insgesamt wurden Ende 2019 vier von fünf pflegebedürftigen Personen entweder ausschließlich von Angehörigen oder von ambulanten Pflegediensten zu Hause betreut. Das waren 3,31 Millionen Menschen. Der Anteil der Pflegebedürftigen zu Hause war in Brandenburg mit 83,9 Prozent am höchsten, gefolgt von Nordrhein-Westfalen (82,5 Prozent) und Bremen (82,1 Prozent). Schleswig-Holstein (73,1 Prozent), Bayern (76,6 Prozent) und Sachsen-Anhalt (77,6 Prozent) hatten den niedrigsten Anteil.

Bundesweit stieg die Zahl der pflegebedürftigen Menschen zu Hause im Vergleich zu 2017 um 27 Prozent. Der Grund dafür ist laut Statistikamt die am 1. Januar 2017 eingeführte umfassendere Definition der Langzeitpflege.

Mit zunehmendem Alter der Pflegebedürftigen nimmt der Anteil der Pflegebedürftigen innerhalb der eigenen vier Wände ab. 84,5 Prozent der Pflegebedürftigen zwischen 65 und unter 70 Jahren wurden zu Hause betreut, während nur 64,6 Prozent der über 90-Jährigen betreut wurden. Laut den Statistikern spielt die Tatsache, dass der Pflegebedarf im Alter steigt, eine Rolle.

Leave a Comment