Mehr als 180.000 Korona-Todesfälle in Brasilien ⋆ Nürnberger Blatt

Coronavirus

In Brasilien ist die Zahl der Koronatoten auf über 180.000 gestiegen. Das brasilianische Gesundheitsministerium meldete am Freitag 672 neue Todesfälle. Insgesamt 180.437 Menschen sind seit Beginn der Pandemie an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Brasilien ist nach den USA das zweite Land, das diese Schwelle überschreitet. Experten warnten, dass das Land derzeit eine zweite Koronawelle erlebt.

Der rechtsextreme brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hingegen sagte am Donnerstag, sein Land habe das Ende der Koronapandemie bereits erreicht. Nachdem Brasilien von Juni bis August mehr als tausend Todesfälle durch Korona pro Tag verzeichnete, gab es im letzten Monat nur rund 300 Todesfälle pro Tag. In der Zwischenzeit hat sich die Zahl jedoch wieder deutlich erhöht.

Bolsonaro hat das Risiko des neuartigen Koronavirus wiederholt heruntergespielt. Er nannte Covid-19 eine „kleine Grippe“ und verurteilte die Reaktionen auf die Pandemie als „Hysterie“.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment