Marburger Bund erwartet zu Ostern eine kritischere Koronasituation als zum Jahreswechsel ⋆ Nürnberger Blatt

Corona in Deutschland

Der Leiter der Ärzteorganisation Marburger Bund erwartet ab Ostern eine noch kritischere Koronasituation als zum Jahreswechsel. “Der Effekt, dass insbesondere die Babyboomer betroffen sein werden, wird immer noch deutlich unterschätzt”, sagte Susanne Johna von der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Samstagsausgabe). Sie warnte daher dringend davor, die Koronabeschränkungen zu lockern. “Die vereinbarte Notbremse muss unbedingt gezogen werden, es darf keine Ausnahmen geben.”

Der Puffer auf den Intensivstationen “wird schnell wegschmelzen”, erklärte Johna. Weil die Mutationen das Risiko eines Krankenhausaufenthaltes um 60 Prozent erhöhen. „Dank der neuen Varianten ist auch die Sterblichkeitsrate um 60 Prozent höher. Es ist einfach nicht wahr, dass die Impfdeckung für sehr alte Menschen ausreicht, um einen gesundheitlichen Notfall abzuwenden “, fügte sie hinzu.

Der Experte kritisiert daher Familienfeiern über Ostern. „Das Coronavirus kümmert sich nicht um Ostern. Wenn sich Menschen in Innenräumen ohne negatives Testergebnis treffen, wird dies äußerst gefährlich “, sagte sie.

Anzeige

Leave a Comment