Macht Pornos Lust auf mehr Sex? ⋆ Nürnberger Zeitung

Lustvolles Paar – Macht Porno Lust auf mehr?

Es ist kein Geheimnis, dass vor allem Männer regelmäßig gerne Pornofilme schauen. Trotzdem sollte Porno in einer Beziehung kein Tabu sein, da er auch Paaren einen enormen Genusszuwachs bescheren kann. In diesem Artikel gehen wir auf die Besonderheiten von hochwertigem Porno ein und verraten, warum er dein Liebesleben enorm bereichern kann.

Warum schauen sich Männer Pornos an?

Viele Frauen fragen sich, warum Pornos für Männer so attraktiv sind. Oft wird davon ausgegangen, dass das gemeinsame Liebesleben für den Partner nicht mehr spannend genug ist. Allerdings haben Pornofilme nicht unbedingt einen Bezug zum eigenen Sexualleben. Pornos bedienen in erster Linie verschiedene Fantasien und versorgen vor allem Männer mit visuellen Reizen. Dementsprechend nutzen Männer besonders gerne Pornos, wenn sie ihre Fantasie anregen wollen.

Darüber hinaus hat das unterschiedliche Konsumverhalten von Männern und Frauen auch evolutionäre Gründe. Während nur zwei Prozent der Single-Frauen ab und zu Pornos schauen, schauen über 70 Prozent der männlichen Singles regelmäßig gerne Erotikfilme. Schließlich hat die Evolution den Mann so geprägt, dass er sein Erbgut an möglichst viele Frauen weitergeben möchte, um sich den Nachwuchs zu sichern. Frauen hingegen haben oft den Wunsch, den Mann mit der besten genetischen Ausstattung auszuwählen. Während Männer von den Pornodarstellerinnen stimuliert werden, werden Frauen weniger von visuellen Reizen beeinflusst. Zudem ist Porno für viele Frauen noch immer ein Tabuthema, sodass sich viele Frauen für ihre Vorlieben schämen.

Ist Porno nur für Männer geeignet?

Nach wie vor hält sich die These, dass Pornofilme nur Männer anregen. Diese Annahme wird vor allem dadurch verstärkt, dass in vielen Pornos männliche Fantasien bedient werden. So praktizieren sie vor allem Schauspielerinnen in Alle Schauspielerinnen eine enorme Anziehungskraft für männliche Zuschauer. Dennoch haben sich im Laufe der Zeit immer mehr Erotikfilme etabliert, die auch Frauen Spaß machen. Denn visuelle Reize wirken bei Frauen stärker als Bilder oder das geschriebene Wort. Durch den Genuss von Pornos können Frauen mitfühlen, was passiert und neue Anreize für ihr eigenes Sexualleben finden.

Zusammen schauen macht beide an

Grundsätzlich sind Pornofilme als Bereicherung für das eigene Sexualleben zu sehen. Studien haben gezeigt, dass Paare einen enormen Nutzen aus den erotischen Bildern für sich ziehen können. Schließlich können sich Männer und Frauen von Pornos inspirieren lassen und sich ganz den Wünschen ihres Partners widmen. Solange Paare offen über ihre Sehnsüchte sprechen, steht einem erfüllten Sexualleben nichts im Wege.

Sollten Sie das Gesehene nachspielen?

Wenn auch Pornos das gegenseitige Vergnügen steigern können, sollte die Handlung nicht unbedingt nachgebaut werden. Schließlich werden in Pornos immer wieder Dinge vermittelt, die nicht den Wünschen des Partners entsprechen. Hochwertige Erotikfilme dienen in erster Linie als Anreiz und geben Paaren die Möglichkeit, Neues auszuprobieren. Es ist jedoch wichtig, dass niemand etwas tut, was ihm unangenehm ist. Ein gesundes Liebesleben basiert auf absolutem Vertrauen und gegenseitigem Respekt.

Schau dir Pornos für beide an

Erfahrungsgemäß profitieren immer mehr Paare von Erotikfilmen. Sie sollten jedoch nur Pornos konsumieren, die Ihren eigenen Bedürfnissen entsprechen. Vor allem Frauen finden mehr Spaß an Pornosin denen ein respektvoller Umgang im Vordergrund steht. Auch Männer sind dieser Art von Pornofilmen gegenüber sehr aufgeschlossen, sodass das Sexualleben für beide Seiten noch erfüllender wird.

Kann man etwas von Pornos lernen?

Grundsätzlich können Männer und Frauen mit Hilfe von Pornos nicht nur sich selbst besser kennenlernen, sondern auch den eigenen Partner besser kennenlernen. Erotikfilme motivieren dazu, prickelnde Spielarten auszuprobieren und sich für Neues zu öffnen. Da Pornos auch die Fantasie anregen, können auch die eigenen Verführungskünste verbessert werden. Wenn Sie aufgeschlossen sind und offen mit Ihrem Partner umgehen, sollten Sie unbedingt hochwertige Pornofilme in Anspruch nehmen.

Fazit: Es hat sich gezeigt, dass Pornos eine Beziehung stärken

Porno hat sich zu Recht etabliert und ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen beliebt. Auf keinen Fall dürfen Erotikfilme als Bedrohung der eigenen Beziehung angesehen werden. Vielmehr können Pornofilme dem Liebesleben frischen Wind verleihen und somit auch die Beziehung stärken.

Leave a Comment