Lindner hält die von den Grünen angeführte Ampelkoalition für “unwahrscheinlich” ⋆ Nürnberger Blatt

Christian Lindner – Bild: INSM / CC BY-ND 2.0

FDP-Chef Christian Lindner hat seine Skepsis gegenüber einer Regierungsbeteiligung der Liberalen in einer von den Grünen geführten Ampelkoalition bekräftigt. Eine solche Allianz sei “unwahrscheinlich”, sagte Lindner am Donnerstag den Sendern RTL und ntv. Eine “schwarz-gelbe Koalition” sei “eher denkbar”.

Auf die Frage, ob die FDP mit einer Kanzlerin Annalena Baerbock von den Grünen in die Regierung gehen würde, sagte Lindner: “Wenn ich sehe, dass die Grünen mehr Umverteilung und höhere Steuern wollen, dann ist das für uns nicht sehr vielversprechend.” wies gleichzeitig darauf hin, dass für die FDP die inhaltliche Nähe zur Union am größten ist.

Als Ziel für die Bundestagswahl Ende September erklärte Lindner, “eine schwarz-grüne und eine grün-rot-rote Mehrheit zu verhindern”. Dann müsse Deutschland „mit der FDP eine Regierung aus der Mitte“ bilden.

Leave a Comment