Letzter Tag der Parlamentswahlen in den Niederlanden ⋆ Nürnberger Blatt

Wahlen in den Niederlanden

Die Niederländer haben die Möglichkeit, bei den Parlamentswahlen am Mittwoch abzustimmen. Wegen der Koronapandemie wurde die Abstimmung auf drei Tage verlängert; Die ersten Wahlberechtigten haben am Montag ihre Kreuze gemacht. Das Wahlergebnis wird am späten Mittwochabend erwartet. Ein Sieg der liberalen Volkspartei für Freiheit und Demokratie (VVD) wird von Premierminister Mark Rutte erwartet, der damit eine vierte Amtszeit anstrebt.

In Umfragen lag der VDD kürzlich mit rund 25 Prozent weit vor seinem wichtigsten Rivalen, der rechtspopulistischen Anti-Islam-Partei PVV unter Geert Wilders. Der PVV liegt derzeit bei rund 13 Prozent und dürfte die zweitgrößte Kraft im Parlament bleiben. Die CDA und die Christliche Union, die Teil der Vier-Parteien-Koalition von Rutte sind, konkurrieren um die drittgrößte Partei.

Anzeige

Leave a Comment