Lehrergewerkschaft gegen hohen Inzidenzwert als Kriterium für die Schulschließung ⋆ Nürnberger Blatt

Schule

Die Education and Science Union (GEW) äußert scharfe Kritik an der Passage der geplanten landesweiten Notbremse, wonach Schulen nur mit einer Inzidenz von 200 geschlossen werden sollten. Der Wert ist “politisch motivierte Umgebung, damit Schulen und Kindertagesstätten bleiben können offen “, sagte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe laut ihrer Gewerkschaft am Freitag in einer Expertenanhörung des Bundestages. “Der Wert ist nicht wissenschaftlich fundiert, sondern nicht auf den Schutz der Gesundheit von Lehrern und Schülern ausgerichtet.”

“Die GEW fördert wie das Robert Koch-Institut (RKI) abwechselnde Klassen ab einer Inzidenz von über 50”, so Tepe. “Nur wenn der Unterricht in kleinen Gruppen oder mit zusätzlichem Personal in mehr Räumen stattfindet, kann der notwendige Abstand eingehalten und damit ein wichtiger Beitrag zum Gesundheitsschutz aller in der Schule geleistet werden.”

Die GEW-Vorsitzende betonte, dass Selbsttests und Schnelltests nicht genügend Sicherheit bieten, um Schulen und Kindertagesstätten bis zu einer Inzidenz von 200 zu eröffnen. Bisher gibt es keine ausgefeilte, bewährte Teststrategie. Dazu müssten jede Woche rund 24 Millionen Tests in die Schulen gebracht werden. Zusätzlich sind geschultes Personal des Deutschen Roten Kreuzes oder des Arbeiter-Samariter-Bundes erforderlich, um die Tests sicher durchzuführen.

Auch Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) warnte vor zu späten Schulschließungen. Obwohl das Recht auf Bildung einen besonderen Wert hat, sagte sie am Freitag gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Bundesländer hätten jedoch die Möglichkeit, „früher einzugreifen und beispielsweise abwechselnd Unterricht anzubieten“.

Der Bundestag hat am Freitagmorgen erstmals über die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes diskutiert, die landesweit einheitliche Regeln zur Eindämmung von Pandemien bei hohen Inzidenzen vorsieht. Auf einer Sitzung des Gesundheitsausschusses wurden zahlreiche Experten angehört.

Leave a Comment