Kommunen nehmen kaum Hilfe von der Bundeswehr bei Schnelltests in Haushalten an ⋆ Nürnberger Blatt

Corona-Test - Bild: Natabene via Twenty20
Corona-Test – Bild: Natabene via Twenty20

Laut einem Bericht zögern die Gemeinden nur, das Angebot anzunehmen, Soldaten der Bundeswehr zu schnellen Koronatests in Alten- und Pflegeheimen aufzufordern. Bisher wurden nur 219 Soldaten in sechs Landkreisen eingesetzt, berichteten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe am Mittwoch. Die Zahl solcher Anträge auf administrative Unterstützung ging von 18 auf 13 zurück, nachdem die Differenzen zwischen dem Deutschen Städtebund und der Bundesregierung öffentlich geworden waren.

Beide Seiten streiten sich daher über die Haftung und Qualifikation des Testpersonals. Nach Angaben des Städteverbandes ist nicht klar, wer für falsch durchgeführte Tests und die daraus resultierenden falsch negativen Ergebnisse verantwortlich ist. Unklar ist auch, ob eine rasche Ausbildung durch das Rote Kreuz ausreicht und ob die Freiwilligen eine polizeiliche Unbedenklichkeitsbescheinigung benötigen, um in den geschätzten mehr als 15.000 Alten- und Pflegeheimen in ganz Deutschland arbeiten zu können.

Jetzt bewerben!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment