Karliczek zum Impfangebot für bisher kranke Kinder bis zum Schuljahresbeginn ⋆ Nürnberger Blatt

Corona-Impfung bei Kindern – Bild: irinazharkova via Twenty20

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, Kindern und Jugendlichen mit früheren Krankheiten spätestens nach Ende der Sommerferien ein Koronaimpfangebot anzubieten. “Das Ziel sollte sein, dass die Impfungen für diese Gruppe zu Beginn des neuen Schuljahres angeboten werden können”, sagte Karliczek vom Redaktionsnetzwerk Deutschland (Samstagsausgaben). Dies würde den Schulalltag nach den Sommerferien erleichtern, sagte der CDU-Politiker.

“Selbst wenn die Stiko, wie einige ihrer Mitglieder angegeben haben, beispielsweise empfehlen würde, nur zuvor kranke Kinder zu impfen, würde dies dem Gesundheitsschutz dieser Gruppe sehr dienen”, sagte Karliczek. Der Minister betonte auch, dass die Impfungen auch nach Verlängerung der Zulassung freiwillig blieben.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat am Freitag den Corona-Impfstoff von Biontech / Pfizer für die Altersgruppe von zwölf bis 15 Jahren zugelassen. Zuvor war der Impfstoff ab dem 16. Lebensjahr in der EU zugelassen.

Leave a Comment