Kampf gegen Corona: Arbeitgeber lehnen Kritik an der Wirtschaft entschieden ab

(Beispielfoto: nex24)

Osnabrück – Arbeitgeber in der Metall- und Elektroindustrie verteidigen sich entschieden gegen die Anschuldigungen, dass die Wirtschaft zu wenig unternimmt, um die Koronapandemie zu bekämpfen. Insgesamt sagte Metal-Präsident Stefan Wolf das “Neue Osnabrück Zeitung”: „Eine solche Kritik ist absolut unanwendbar. Seit dem Frühjahr 2020 arbeiten die Menschen, wo immer möglich, größtenteils von zu Hause aus. Dies gilt auch für die Metall- und Elektroindustrie. Viele Unternehmer sind auch vorbildlich. “”

In Bezug auf die Anzahl der Infektionen betonte Wolf, dass Alten- und Pflegeheime mit einem Anteil von rund 44 Prozent an erster Stelle stehen. Er fügte hinzu: „In der Industrie liegen wir bei zwei bis vier Prozent, was mit 25 Prozent deutlich unter dem Wert privater Haushalte liegt. Vor diesem Hintergrund der Wirtschaft Vorwürfe zu machen, ist völlig Vergangenheit. “”

Laut Wolf war Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) gut beraten, von seinen Plänen für ein Recht auf Arbeit von zu Hause aus Abstand zu nehmen. Ein allgemeines Recht auf Arbeit von zu Hause aus und ein Recht auf mobile Arbeit seien verfassungsrechtlich nicht möglich, sagte der Gesamtmetall-Chef und verwies auf den Grundsatz der Gleichheit im Grundgesetz. Er sagte, es gäbe viele Dinge, die von zu Hause aus nicht erledigt werden könnten. „In meiner Firma werden beispielsweise Zylinderkopfdichtungen auf Pressen mit einem Gewicht von 1500 Tonnen hergestellt. Soll ich solche Pressen für die Mitarbeiter in den Garten stellen? „Viele Dienstleistungen sind auch mit dem Arbeitsplatz verbunden. Ein Recht auf Arbeit von zu Hause aus, das für alle Arbeitnehmer gleichermaßen gilt, ist daher nicht möglich.

Wolf betonte, dass Entscheidungen über Home Office und mobiles Arbeiten auf operativer Ebene in guten Händen sind, wo für jeden Einzelfall einvernehmliche Lösungen gefunden werden können. „Wir haben gute Konzepte, mit denen wir Mitarbeitern ermöglichen, von zu Hause aus zu arbeiten, aber auch immer wieder im Unternehmen zu sein. Weil der Austausch mit Kollegen wichtig ist und bleiben wird. Das muss eine gute Mischung aus Arbeit und Arbeit von zu Hause aus sein. “”

Interessant auch

– Corona-Pandemie –
Türkei: Innerhalb eines Monats sterben drei Brüder an Korona

In der türkischen Schwarzmeerprovinz Samsun starben innerhalb eines Monats drei Brüder aus einer Familie an dem Coronavirus.

Türkei: Innerhalb eines Monats sterben drei Brüder an Korona


Leave a Comment