In zwei Welten zu Hause

Wiesen, Bäume, Koppeln – und mittendrin ein Mann, der irgendwie nicht in diese Landidylle passen will. Mit seinem Aussehen könnte Martin Dürrenmatt (30) in Mailand einen Laufsteg laufen, stattdessen geht es in Rodersdorf in Solothurn über eine unbefestigte Straße. Aber zumindest in Begleitung einer glatten, verzeihenden, gepflegten Dame. “Darf ich vorstellen? Das ist Uppsala!”, Sagt er und gibt dem Shetlandpony an seiner Seite einen Kuss auf die Nase.

Eine Reise in eine fremde Welt? Fehler! Für den achtmaligen Friseur-Weltmeister, Promi-Stylisten und Figaro der TV-Sendung „LifeStyle“ war es eher ein Eintauchen in die Vergangenheit: Er wuchs in Muttenz BL, direkt neben einem Bauernhof, weniger als 20 Kilometer entfernt auf. “Ich und meine Schwester Corinne waren die ganze Zeit dort”, sagt er. „Ich bin um 4:30 Uhr morgens aufgestanden, um im Stall zu misten, die Pferde zu füttern oder vor der Schule oder später vor meiner Ausbildung hinauszureiten. Oder machen Sie einfach einen Spaziergang mit Uppsala. “Der Bauer hatte sie als junges Tier speziell für” Little Martin “genommen. Viele Nächte schlief er mit ihr im Stroh, er brachte ihr Tricks bei, das Duo wurde sogar dreimal Schweizer Meister in” Dressur und Springen auf den langen Zügeln “. . «Wir sind zusammen aufgewachsen. Das schafft nur eine enge Verbindung.”

Selbst als die Großstadt anzog und Martin nach Zürich zog, kam sein vierbeiniger Begleiter mit. Er lebte außerhalb der Stadt in einer Wohngemeinschaft, Uppsala auf dem Hof ​​daneben. Bis er es vor gut sechs Jahren einem langjährigen Freund übergab: Sein Geschäft wuchs weiter und die Zeit lief davon. Herzschmerz? “Ein bisschen. Aber andererseits: Sandra hat es gut, ich bin glücklich. Es wäre egoistisch gewesen, sie zu behalten. Ich konnte ihr nicht mehr gerecht werden.”

Für ihn ist Martin Dürrenmatts Beruf viel mehr als das – eine Leidenschaft, die ihn seit seiner Kindheit begleitet. Als Dreijähriger “schnitt” er bereits die Haare seiner Familie mit einer Plastikschere. So war es für seine Eltern keine Überraschung, dass er Friseur werden wollte. «Meine Mutter fand es toll. Mein Vater war anfangs nur ein wenig skeptisch. “Aber diese Sorgen waren schnell verschwunden. Heute steht ihr Sohn vier bis fünf Tage die Woche in seinem eigenen Salon im Glattpark am Stadtrand von Zürich. Es gibt auch Shootings für” LifeStyle “und Shootings, für die er gebucht ist – oft mit Prominenten. So gestaltete er unter anderem Hollywoodstar Cate Blanchett (51), Topmodels Irina Shayk (35) und Alessandra Ambrosio (40) sowie Sängerin Dua Lipa (25). Welche Prominenten sind seine Favoriten? «Eigentlich habe ich nur Ich bin beeindruckt von Stars, die unkompliziert sind und ihre Wärme bewahrt haben. Zum Beispiel Sandra Studer oder Stefanie Heinzmann. “

Sein Beauty-Tipp: Sei du selbst. Schönheit kommt tatsächlich von innen – von einem guten Herzen und vor allem durch Zufriedenheit. Der Schlüssel dazu laut für sich selbst: Hören Sie immer auf seinen Bauch. Das hilft ihm auch bei seiner Arbeit: Er sieht Menschen an, berührt für einen Moment ihre Haare und fühlt dann irgendwie, was zu ihnen passt.

Trotz aller Liebe zu seinem Job: Ist seine Arbeitsbelastung – sieben Tage die Woche – nicht ein bisschen hoch? “Die Leute reden oft über Burnout”, sagt der Star-Friseur, der bald in “Happy Day” zu sehen sein wird (siehe Kasten). «Ich denke, Sie bekommen das, wenn Sie betonen, was Sie tun. Dies ist bei mir nicht der Fall: Es macht mich glücklich, meine Kunden glücklich zu machen. Außerdem habe ich mich so eingerichtet, dass ich mich zum Beispiel nicht zu Hause reinige. Ich arbeite lieber noch einen Tag an meinem Arbeitsplatz und entspanne mich, sobald ich zu Hause bin. “”

Auch Martin Dürrenmatt, seit einigen Monaten Single, kann sich in der Natur gut abschalten. Umso besser, wenn letzteres mit einem Besuch in Uppsala verbunden ist, wie es heute ist. “Dass sie mich immer noch kennt, obwohl ich sie nicht oft sehe, und dass sie zu mir rennt, sobald sie meine Stimme hört, ist das Beste.”

Der Artikel Zu Hause in zwei Welten erschien erstmals auf glamssup.

Leave a Comment