In Belgien kann der Astrazeneca-Impfstoff älteren Menschen verabreicht werden ⋆ Nürnberger Blatt

Impfung
Impfung

Belgien will künftig auch ältere Menschen mit dem Impfstoff der Firma Astrazeneca impfen. Wie Gesundheitsminister Frank Vandenbroucke am Mittwoch bekannt gab, sollten die Behörden in der Lage sein, “sofort” mit der Verabreichung des Impfstoffs an Personen über 55 Jahre zu beginnen. Vor einem Monat beschloss das Land, zunächst nur jüngere Menschen mit dem Impfstoff zu immunisieren, da es an Daten zur Wirksamkeit bei älteren Menschen mangelte.

Jüngste Studien aus Großbritannien und Israel haben gezeigt, dass der Astrazeneca-Impfstoff auch für über 55-Jährige einen “guten Schutz gegen die Krankheit” bietet, heißt es in einer Mitteilung nach einem Treffen der Gesundheitsminister der Regionen und der Landesregierung. Bisher haben 5,7 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Belgien eine erste Impfstoffdosis und 3,5 Prozent eine zweite erhalten.

Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi forderte am Mittwoch eine “schnellere Reaktion der EU” auf die Pandemie, insbesondere bei der Verteilung und Verabreichung von Impfstoffen. Draghi und die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) hatten zuvor angerufen.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment