“Ich verstehe nicht, dass wir nicht versucht haben zu reden”

(Screenshot / Wikipedia)Angela Merkel, Kurt Beck. Eröffnung des Arp Museums Bahnhof Rolandseck am 29. September 2007.

Osnabrück – Angesichts des Rückzugs der Bundeswehr aus Afghanistan bedauerte der frühere SPD-Vorsitzende Kurt Beck, dass die deutschen Friedensbemühungen im eigenen Land während des Krieges “regelrecht zerstört” wurden. Im Interview mit dem “Neue Osnabrücker Zeitung” Beck machte dafür maßgeblich den ehemaligen Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg verantwortlich.

2007 rief Beck zu Friedensgesprächen mit den gemäßigten Taliban auf. In Deutschland führte sein Vormarsch zu einem Sturm der Empörung. „Ich hatte damals lange Gespräche mit Präsident Hamid Karzai, auch der US-Oberbefehlshaber war involviert. Es wäre möglich gewesen, solche Verhandlungen innerhalb eines gewissen Zeitkorridors zu führen“, sagte Beck. Realistisch gesehen wären die Gespräche natürlich ein Versuch mit ungewissem Ausgang gewesen. “Aber es gab zumindest damals Kräfte unter den Taliban, die nach der Zeit der Zerstörung an eine Zukunft dachten und an Perspektiven interessiert waren.”

Die Initiative scheiterte nicht vor Ort, sondern in Deutschland. „Die Friedensbemühungen sind hier regelrecht zerstört worden. Der Bundestagsabgeordnete Karl-Theodor zu Guttenberg hat das sehr gut gemacht“, sagte Beck. “Ich verstehe es bis heute nicht, nicht zu versuchen, miteinander zu reden, Frieden zu schließen und das schlimmste Leid in den Folgejahren zu verhindern”, bedauerte der langjährige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz.

Beck gab den SPD-Vorsitz im Jahr nach der Initiative auf. Der CSU-Politiker Guttenberg wurde 2009 Bundesverteidigungsminister, trat aber nach kurzer Zeit ebenfalls zurück.

Auch interessant

– Afghanistan –
Taliban zeigen Bereitschaft, Erdogan zu treffen

Am Mittwoch deutete der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan an, er könne möglicherweise ein Treffen mit der Taliban-Führung abhalten. Daraufhin kündigte die Taliban-Führung gestern ihre Bereitschaft zu einem Treffen mit Erdogan an.

Taliban zeigen Bereitschaft, Erdogan zu treffen

Leave a Comment