“Ich freue mich, Lukas an meiner Seite zu haben” – GlücksPost

Früher wollte ich wirklich Einzelkind sein“, gesteht Model Manuela Frey (24). Ihr Bruder Lukas (23) lacht und erklärt: “Wir waren richtig schlecht und haben rund um die Uhr gekämpft!”

Vergangenheit! Heute sitzen die Geschwister entspannt zusammen am Zürichsee, geniessen die Gesellschaft des anderen und kicken ein paar Bälle: Beide waren in ihrer Jugend im Fussballverein. Die Einheit ist keine Momentaufnahme – sie trägt kleine “Beweise”: Manuela hat sich ein “L” auf den Unterarm tätowieren lassen, Lukas ein “M” und die Anfangsbuchstaben seiner Eltern auf ihre Brust. Außerdem haben Bruder und Schwester ein Unendlichkeitszeichen an den Füßen. „Aber uns verbindet mehr als die Tätowierungen“, erklärt Lukas. „Es ist nur eine sehr enge Geschwisterliebe. Sie würde alles für mich tun und ich würde alles für sie tun. ” Manuela: «Auf jeden Fall! Und das, obwohl es früher nicht nur einfach war. “

Die Aargauerin meint nicht die Streitereien als Kinder, sondern die vielen Jahre, in denen sie kaum Zeit füreinander hatten. Lukas, der gerade seine Matura nachholt, war einst Fußballer bei der FCZ-Jugend und stand ständig auf dem Platz. Als er aufhörte und mehr Zeit hatte, zog sie – gerade mal 16 Jahre alt und Gewinnerin des „Elite Model Look“ Schweiz – nach New York und machte Karriere als Model. „Klar, ich habe meine Familie schon immer vermisst“, sagt Manuela Frey, deren Sendung „Switzerland’s Next Topmodel“ am 8. September in die dritte Runde geht. „Andererseits wurde auch ein Traum wahr. Das wollte ich unbedingt. “

Lukas war seiner Schwester nie böse, dass sie so früh in die Welt hinausgegangen ist. Im Gegenteil: Er war stolz auf sie und ist es immer noch. Macht er sich nie Sorgen, dass ihr im Modelbusiness etwas zustoßen könnte – wo zum Beispiel auch sexuelle Übergriffe ans Licht kommen? „Klar, ich bete manchmal für sie, aber eigentlich bin ich überzeugt, dass ihr nichts passieren wird. Es würde nie ‘im Dreck’ landen, selbst wenn man es reinschieben würde. “Warum? “Weil sie einen sehr stabilen Charakter hat. Extrem stabil! Es gibt wenige Menschen wie sie. Deshalb kommt sie so gut durchs Leben.” Er bewunderte sie dafür. Umgekehrt hätte Manuela gerne ein bisschen Gelassenheit von ihrem Bruder. „Manchmal nehme ich manche Dinge etwas zu ernst. Er ist immer super cool und denkt: ‘Einfach, vergiss es!’ «Das Tolle an ihm? «Er ist einfach ein guter Mensch, hat ein tolles Herz. Ich bin froh, ihn als meinen Bruder an meiner Seite zu haben.»

Leave a Comment