“Größte Krise seit der Spendenaffäre”

(Foto: nex24)

Osnabrück – Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Union im Bundestag, Gitta Connemann (CDU), sieht ihre Partei wegen der Maskenaffäre in einer großen Krise. Wann CDU-Spendenaffäre oder Schwarzgeld-Affäre ist der allgemeine Begriff, der verwendet wird, um die illegale Spendenpraxis der CDU zu beschreiben, die 1999 in den 1990er Jahren unter dem damaligen CDU-Parteivorsitzenden und Bundeskanzler Helmut Kohl entdeckt wurde.

„Wir befinden uns in der schlimmsten Krise seit der Spendenaffäre. Nur wenn wir konsequent und streng reagieren, können wir wieder Vertrauen gewinnen “, sagte Connemann von der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ). Die Gruppenleitung will Maßnahmen ergreifen, um eine Wiederholung von Fällen wie Georg Nüßlein und Nikolas Löbel in Zukunft auszuschließen.

Der innenpolitische Sprecher der Fraktion der Union, Mathias Middelberg (CDU), warnte jedoch davor, sorgfältig zwischen Korruption und der Verwendung eines Abgeordneten für seinen Wahlkreis zu unterscheiden.

„Es ist unsere Aufgabe als Abgeordnete, sich für die Anliegen der Bürger oder Unternehmen im Wahlkreis einzusetzen. Wir müssen aufpassen, dass Korruption nicht mit dem normalen und notwendigen Engagement für den Wahlkreis gleichgesetzt wird “, sagte Middelberg gegenüber der NOZ.

“Wenn Abgeordnete irgendwann nicht mehr für die Interessen ihres Wahlkreises eintreten dürfen, wird es schwierig”, sagt der Innenpolitiker. Er erklärte, er habe zweimal für die niedersächsische Firma Zender im Bundeswirtschaftsministerium geworben, indem er zwei Anfragen im Zusammenhang mit einer laufenden Maskenproduktion weitergeleitet habe – ohne jedoch den Inhalt zu kommentieren oder etwas dafür erhalten zu haben, wie Middelberg sagt. “Ich würde das genauso wieder machen”, sagte Middelberg.

Zum Thema

– Maskenangelegenheit –
Schneider: Maskengeschäfte widersprechen den Grundwerten der SPD

Die parlamentarische Exekutive der SPD, Carsten Schneider, geht davon aus, dass keine SPD-Bundestagsabgeordneten an zweifelhaften Maskengeschäften beteiligt sind.

Schneider: Maskengeschäfte widersprechen den Grundwerten der SPD

Leave a Comment